Wir geben bekannt, dass wegen der Corona-Pandemie die Jahreshauptversammlung des Fördervereins in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann. Dieser Entschluss ist uns nicht leicht gefallen, die Gesundheit der Mitglieder steht jedoch an erster Stelle. Außerdem schließen wir uns mit dieser Maßnahme aus Sicherheitsgründen dem Vorgehen zahlreicher anderer Vereine an und handeln im Rahmen der entsprechenden Richtlinien.

Es ist beabsichtigt, die Versammlung im Jahr 2021 nachzuholen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

In der Jahreshauptversammlung der Kath. Frauengemeinschaft St. Maria im März 2020 hatten die anwesenden Frauen beschlossen, 1.ooo,-- € an das Hospiz Kellerwald in Gilserberg zu spenden. In der Vergangenheit wurden dort auch Neustädter Bürger als Gäste aufgenommen und waren sehr zufrieden mit der freundlichen Atmosphäre in diesem Haus.

Vereine und Verbände Förderverein Hospiz Spendenübergabe 20200716 164317 2

Bedingt durch die Corona-Pandemie war es aber erst vor einigen Tagen möglich, die Spende in Gilserberg persönlich zu überreichen.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger sowie alle Firmeninhaber und Institutionen!

Das Hospiz Kellerwald hat bereits vielen Bewohnern ein letztes würdevolles Zuhause ermöglicht.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals in ehrendem Gedenken auf die großen Verdienste der Initiatoren, insbesondere von Herrn Dr. Joachim Klug - welcher sich mit großem menschlichen und fachlichen Engagement in vorbildlicher Weise für die Etablierung des Hospizes in der Gemeinde Gilserberg als weiterer Bestandteil des Gesundheitsnetzwerks und alle damit verbunden Aspekte eingesetzt hat - hinweisen.

Gilserberg – Spende für einen guten Zweck: 2000 Euro hat die Jagdgenossenschaft Sebbeterode dem Förderverein Hospiz Kellerwald zugutekommen lassen. Der Zuschuss kam in der Gilserberger Einrichtung gut an – nur 95 Prozent der Kosten werden von den Trägern der paritätischen Einrichtung vergütet.

IMG 0758