Kürzlich besichtigten vier verantwortliche Vertreter des „Hospizverein Alsfeld e.V.“ das Hospiz Kellerwald in Gilserberg.

Die Besucher(innen) verschafften sich einen umfassenden Eindruck von der Einrichtung, da von Seiten des Hospizverein Alsfeld e.V. - welcher sich bisher mit der ambulanten Hospizarbeit befasst - beabsichtigt ist und geprüft wird, in Alsfeld oder Umgebung ein ähnliches Hospiz zu etablieren.

Das Hospiz Kellerwald umschließt eine große Gartenanlage mit einem Teich. Die Teichanlage ist umschlossen mit einem eigens dafür gestalteten Zaun mit begehbarem Steg und vielen Sitzgelegenheiten. Von den Hospizgästen und deren Angehörigen wurde der Garten mit Teich bereits sehr gern zum Verweilen und Entspannen genutzt.

Hospiz 20181005 111345
v.l.n.r.:  Lothar Vestweber, Erika Karama, Kai Krähling

Um das Ambiente des Teiches noch mehr hervorzuheben, sollte eine Quellsteinanlage installiert werden.

Der Pflegedienst Schwalm Care veranstaltete am 19.08.2018 in Schrecksbach eine Kirmes mit Tombola.

Mit dem Erlös der Tombola unterstützt Schwalm Care unter anderem das stationäre Hospiz Kellerwald in Gilserberg.

hospiz kw41 2018

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger sowie alle Firmeninhaber und Institutionen!

Das Hospiz Kellerwald hat seit der Eröffnung bereits vielen Bewohnern ein letztes würdevolles Zuhause ermöglicht.

Die wichtigen Aufgaben und die große Priorität der Tätigkeit des Fördervereins Hospiz Kellerwald e.V. für das Wohl schwerkranker oder sterbender Menschen - und somit auch für deren Angehörige - möchten wir hiermit nochmals wie folgt verdeutlichen:

Der FÖRDERVEREIN HOSPIZ KELLERWALD e.V. will insbesondere den Träger, den Paritätischen Wohlfahrtsverband Hessen, in seiner Arbeit ideell und materiell unterstützen.