Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

1. Seite Titelseite Schützenverein Schönstein

„Stellt euch die schwerste Tour vor und verdoppelt das Ganze!“

IMG 0058 2

IMG 00996 Mitglieder der Rad- und Laufsportgruppe des TSV Gilserberg machten sich mit 3 befreundeten Mountainbikern auf den Weg, die höchsten Gipfel des Erzgebirges mit dem Bike zu bezwingen. Ziel war der „Stoneman Miriquidi“, hier galt es 9 Gipfel in Deutschland und Tschechien mit insgesamt 4400 Höhenmetern über eine Distanz von über 162 km zu bezwingen. Auf jedem erreichten Gipfel musste die Starterkarte an der Stempelstelle gelocht werden, bevor die Tour weitergehen konnte. Der höchste Berg auf tschechischer Seite war der Klinovec mit 1244 m, auf deutscher Seite der Fichtelberg mit 1215 m.

1

Im Hochland-Mitteilungsblatt Nr. 24 wurde bereits über den Kreisentscheid des Altkreises Ziegenhain am 27.05.2018 in Sachsenhausen berichtet.

jugendffw 1 kw25 2018

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihr großes Engagement.

Freitag  06.07.2018  20°° Uhr „Leo`s Jaussenstation“

(Ersatztermin Freitag 13.7.2018 gleicher Ort und Uhrzeit falls Deutschland Viertelfinalspiel am 6.7.2018 spielt)   

Hiermit laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder zur Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.

Nach den Starts bei den Läufen des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups in Neukirchen und Homberg nahmen nun erstmals Kinder der Leichtathletikabteilung an einer Stadionveranstaltung teil.

Beim Melsunger Spintermeeting sammelten Asiye Arslan, Paul Auer und David Führer erste Wettkampferfahrungen auf den Sprintstrecken und zeigten dabei, dass sie mit den erfahrenen Leichtathleten auf Kreisebene durchaus bereits mithalten können.

Den 75m-Sprint der Altersklasse M12 absolvierte Paul Auer in 11,86 s und belegte damit den 2. Platz vor David Führer, der in 12.53 s Dritter wurde.

Bereits zuvor hatte Asiye Arslan ihr Sprinttalent im 50m-Lauf der W11 unter Beweis gestellt. In einem spannenden Lauf belegte sie mit 8,65 s den 5. Platz und blieb dabei nur sechs Hundertstelsekunden hinter der Drittplatzierten.

tsv 24 2018
Asiye Arslan (links) im Ziel des 50m-Sprints

für Mittwoch, den 13. Juni 2018, 19.30 Uhr im Schützenkeller

Liebe Schützenschwestern und -brüder,

hiermit lade ich alle Vereinsmitglieder in den Schützenkeller ein.

Wir wollen die weitere Führung und Erhaltung des Schützenvereins besprechen.

Das Protokoll der Genossenschaftsversammlung vom 21.04.2018 sowie das aktuelle Jagdkataster können in der Zeit vom 15.06. bis 30.06.2018 nach Terminabsprache beim Vorsitzenden Oliver Neuwirth eingesehen werden.

Änderungen im Jagdkataster sind schriftlich nachzuweisen.

Sommersonnenwendwanderung mit dem Kellerwalddruiden

Mit dem Kellerwalddruiden durch den mystischen - sommerlichen - Kellerwald und zur 1000-jährigen Eiche ist das Motto dieser Wanderung.

DSCI0916

Die Teilnehmer treffen sich an den Druidensteinen in der Lönsstr. 1 in 34632 Jesberg am Sonntagnachmittag dem 24. Juni 2018 um 14.00 Uhr.

Am 26./27.05.2018 fanden die diesjährigen Hessenmeisterschaften im Rettungsschwimmen in der Rhein-Main-Therme in Hofheim statt. Die DLRG-Ortsgruppe Jesberg hatte sich bei den Bezirksmeisterschaften mit zwei ersten Plätzen sowohl für den Einzelwettbewerb mit Momo Hallwaß und Erik Lohrengel, beide AK 10, als auch für den Mannschaftswettbewerb (AK 10 und AK 16) qualifiziert. Darüber hinaus qualifizierten sich über ihre errungene Punktzahl auch Charlotte Klein (AK 12) und Fabio Schleiden (AK 14) sowie die Mannschaft der AK 14.

CDU Gilserberg

Vereine CDU Gilserberg Gemeindeverband Bäckerei viehmeier Bild 2

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag Michael Boddenberg besuchte gemeinsam mit Matthias Wettlaufer den Schwälmer Brotladen. Geschäftsführer Jürgen Viehmeier und sein Team stellte bei der Betriebsbesichtigung des sich seit genau 111 Jahre in Familienhand befindlichen Unternehmens den Produktionsstandort in Gilserberg vor und erläuterte wie die umfangreiche Produktpalette aus Broten, Brötchen, Feinbackartikeln, Snacks und der Konditorei an die knapp 80 Filialen in Nord- und Mittelhessen geliefert wird.