Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

pdfRotkäppchenland

In den frühen Morgenstunden des 17. Februar traf Orkan Ylenia mit voller Wucht das Gilserberger Hochland. Gegen 4 Uhr wurde die Feuerwehr Gilserberg als erstes zu einem umgestürzten Baum auf der Landstraße nach Treysa alarmiert. Während der Anfahrt erstarkte der Orkan wieder in Böen und brachte am sogenannten Zentralbahnhof weitere Bäume zu Fall. Daher entschloss sich die Einsatzleitung die Straße Richtung Treysa voll zu sperren und aus Sicherheitsgründen im Waldgebiet die Bäume nicht zu beseitigen. Glück im Unglück hatte ein Autofahrer im Wald zwischen Sachsenhausen und Treysa als ein Baum auf sein Auto stürzte, er sich aber unverletzt selbst aus dem Wagen befreien konnte.

Nurpark Kellerwald-Edersee informiert

kubat

Von 2017–2021 war er Vorsitzender des Zweckverbands Naturpark Kellerwald-Edersee, nun wurde Dr. Reinhard Kubat in coronabedingt kleinem Rahmen von der Geschäftsstelle und dem stellvertretenden Vorsitzenden, Bgm. Klaus Gier, verabschiedet. Seine Amtszeit endete mit seiner Funktion als Landrat. „Wir bedauern, dass die Verabschiedung nicht im Rahmen aller Bürgermeister und der Mitarbeiter*innen stattfinden konnte“, so Klaus Gier. „Mit Dr. Kubat hatten wir einen sehr versierten, umsichtigen Vorsitzenden, der auch Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Gremien hervorragend moderieren konnte“.

TSV 1922 Gilserberg - Leichtathletik

tsv 2022 07 hm 1Über 300m und 800m ging Jakob Schmidt-Weigand bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der U16 in Frankfurt-Kalbach an den Start und gewann gleich bei seinen ersten Titelkämpfen unterm Hallendach eine Bronzemedaille.

Im Langsprint über 300m der Altersklasse M15 steigerte er sich gegenüber seiner im September im Borkener Blumenhainstadion erzielten Zeit um mehr als eine Sekunde auf 40,96s und belegte damit nach eineinhalb Hallenrunden hinter Tom Gerstengarbe (LG Wettenberg, 38,66s) und Titus Langenfeld (Eintracht Frankfurt, 39,37s) den Bronzerang.

dav

Der TSV ist mit seinem Angebot für alle Hochländer da. Er kümmert sich mit Kinderturnen, Kinderleichtathletik und Jugendfußball schon um die Jüngsten von uns. Bietet mit Seniorenfußball, Leichtathletik, Radsport und Frauengymnastik ein breites Spektrum für jedermann, und hält mit der Seniorengymnastik auch etwas für diejenigen bereit, die ihr ganzes Leben sportlich aktiv waren, oder Sport vielleicht auch erst im Alter für sich entdeckt haben. Mit der neu gegründeten Dart-Abteilung bietet er auch ganz neuen Sportaktivitäten eine Heimat.

pdfRotkäppchenland.pdf

Am Donnerstag, den 10. Februar 2022 wurden gegen 13 Uhr die Feuerwehren Winterscheid und Gilserberg zu einem Hilfeleistungseinsatz im Wald bei Winterscheid alarmiert. Eine Frau war im Wald beim Spazierengehen über eine Wurzel gestürzt und hatte sich am Bein verletzt. Aufgabe der Feuerwehr war es, den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patientin und dem Transport der Patientin durch steiles, unwegsames Gelände zum Rettungswagen zu unterstützen.

Im Einsatz waren insgesamt 20 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden sowie der Rettungsdienst aus Albshausen und Kirchhain unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Oliver Neuwirth.

Einladung zum Weiberfasching

Liebe Landfrauen,

sich coronakonform verhalten, kein Risiko eingehen und trotzdem Gemeinschaft erleben und Spaß miteinander haben, geht das? Und ob das geht! Wir wären nicht die Landfrauen, wenn uns dazu nicht immer wieder etwas Neues einfallen würde. An der frischen Luft haben die Viren keine Chance!

Landfrauen besuchten die Kunsthalle in Willingshausen

Einen unvergesslichen Nachmittag verbrachten Landfrauen aus Sachsenhausen in der Kunsthalle Willingshausen. Alle waren von den vielfach preisgekrönten Bildern des Schwälmer Naturfotografen Lutz Klapp begeistert. Ein Großteil der Fotos ist direkt vor unserer Haustür entstanden und zeigt die Schönheit der Natur, die es zu bewahren gilt. Dazu wusste der Künstler spannende Geschichten zu erzählen, z.B. über die Entstehung des Fotos „The first passenger“ am Treysaer Bahnhof. Bei leckerem Kaffee und Kuchen und guten Gesprächen klang der Nachmittag aus.
Fotos

TSV 1922 Gilserberg - Leichtathletik
tsv kw06 2022

Da für die Altersklasse U20 keine Süddeutschen Hallenmeisterschaften ausgetragen werden, Alicia Stehl aufgrund ihrer bisherigen Leistungen jedoch auch die Voraussetzungen für einem Start bei den Frauen erfüllte, stellte sie sich in Frankfurt-Kalbach der Herausforderung, sich mit den stärksten Springerinnen Hessens und der anderen südlichen Bundesländer zu messen.

Ein erfolgreiches Wochenende für den Schießsport ist dank der aktiven Schützen/Schützinnen beendet worden!
Wir sind im Einzelwettbewerb für die entsprechenden Altersklassen angetreten.
Der Wettkampf wurde vom Schützenbezirk 18 und dem Hessischen Schützenverband durchgeführt! Die Auswertung fand nach den Regeln des Hessischen Schützenverbandes mit einer Zehntel Wertung statt.