Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

vom 14. Juni bis 16. Juni 2019 nach Franken / Bayreuth

Informationen und Anmeldungen bei Heinrich Steinbrecher (1. Vorsitzender) Tel: 1382 oder Eva Wilhelm (2. Vorsitzende) Tel: 1295. 

Der Vorstand

Am Freitag den 12. April 2019 findet um 20.00 Uhr in der Gastwirtschaft Viehmeier die Jahreshauptversammlung statt. Zu dieser Versammlung werden alle Jagdgenossen des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Sachsenhausen gemäß § 7 der Satzung eingeladen.

Auf der am 22.02.2019 durchgeführten Jahreshauptversammlung ließ man das abgelaufene Jahr 2018 Review passieren. Des Weiteren wurde die Klausurtagung für den 30.03.2019 vorbereitet. An diesem Termin wird unter anderem über die Themen Nahversorgung, ÖPNV-Verbindung nach Bad Zwesten und das IKEK-Programm diskutiert.

Heimspiel am Sonntag 31.03.2019 Anstoß 13:15 Uhr
TSV Moischeid II : SG Hoher Knüll II

Heimspiel am Sonntag 31.03.2019 Anstoß 15:00 Uhr
TSV Moischeid I : SG Hoher Knüll I

TSV Gilserberg

Gemeinsam durch einen Eigenanteil und die tolle Unterstützung von regionalen Firmen konnte das erste, eigene und selbstgestaltete Radtrikot, gekauft werden. Das Team kann nun in einheitlicher Bekleidung Rennen und gemeinsame Ausfahrten bestreiten.

trikots
Von links nach rechts: Rainer Naumann(Abteilungsleiter Rad-und Laufgruppe), Alexander Hainmüller, Lena Dippel, Marion Wille, Joachim Trümner(Vorstand TSV Gilserberg), Freddy Wurmbäck

e bikes
v. links: Daniel Karwacki, Heidrun Englisch, Thorsten Bril

Die Sonne scheint, die Radfahrer stehen in den Startlöchern, jeder möchte sich in der Natur bewegen! Das Radwegenetz im Rotkäppchenland bietet viele Möglichkeiten, oft auch Touren mit kleinen Anstiegen. Hier leistet der zuschaltbare Akku des E-Bikes echte Unterstützung. Direkt am Bahnradweg Rotkäppchenland und in Gilserberg stehen an drei Verleihstation 25 hochwertige E-Bikes bereit. In Neukirchen ist die Verleihstation Rent E Bike nun in dem neueröffneten Bike Shop von intersport Karwacki, in Schwalmstadt-Treysa bei Fischis Bikebox und in Gilserberg bei dem Kfz-Service Horst Hamp.

sprechfunk vaupelAm vergangenen Wochenende legten 24 Teilnehmer aus dem gesamten Schwalm-Eder-Kreis die Prüfung beim Sprechfunklehrgang in Merzhausen ab. Für die Feuerwehr Gilserberg nahm Nick Vaupel an der Ausbildung teil. Nachdem er 14 Tage regelmäßig an Unterrichten und Übungen teilnahm, konnte er nach einer theoretischen, praktischen und mündlichen Prüfung das Sprechfunkzeugnis entgegen nehmen. Er ist jetzt berechtigt am Sprechfunk der Organisatonen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) teilzunehmen.

Wir gratulieren ihm und wünschen viel Erfolg!

 

 

 

Am Dienstag, den 19.03.2019 um 12:08 Uhr wurde die Feuerwehr Gilserberg zu einem gemeldeten „Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr“ in der Marburger Straße in Gilserberg gerufen.
Als die Feuerwehren aus Gilserberg und Sebbeterode an der Einsatzstelle eintrafen hatte der betroffene Mieter eines Mehrfamilienhauses das Feuer in seiner Wohnung bereits selbst abgelöscht. Laut seiner Aussage sei Glut aus einem Aschenbecher auf ein Sofa gefallen und habe gebrannt. Ein Nachbar hatte die Rauchentwicklung bemerkt und den Notruf abgesetzt.
Die Feuerwehr hat die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.
Alle angerückten Rettungskräfte mussten nicht eingreifen und konnten die Einsatzstelle zügig wieder verlassen. Es wurde niemand verletzt und der Sachschaden ist unbekannt.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Gilserberg und Sebbeterode mit 13 Einsatzkräften, ein Rettungwagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Polizei aus Schwalmstadt mit einem Streifenwagen.

tatjana kroeger lesung 2019Auf dem Landweg zweimal quer durch ganz Europa und Asien? Und ganz allein als Frau? Zugegeben, eine wahnwitzige Idee und es geht doch! In acht Monaten reist Tatjana Kröger fast 54.000 Kilometer auf Straße und Schiene von Lissabon nach Singapur und zurück, durch 32 Länder. Sie fischt im zugefrorenen Baikalsee, lernt bei den Nomaden in der Mongolei die tägliche Hausarbeit, streichelt Tiger in einem Waldkloster in Thailand, nimmt in Malaysia an einer traditionellen Hochzeitsfeier teil, macht Station am Basislager des Mount Everest, sieht in Pakistan die Prozessionen zum großen islamischen Fest Aschura. Sie ist mit klapprigen Bussen unterwegs, besucht uralte Ruinenstätten, durchreist atemberaubende Landschaften, erlebt ständige Klimawechsel zwischen klirrender Kälte und tropischer Schwüle sowie ein Feuerwerk an kulinarischen Eindrücken. Und wo immer sie hinkommt, begegnen ihr Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft, auf die man als Alleinreisende ganz besonders angewiesen ist.

Hinweis Meteorit Stadt SchwalmstadtEine spannende Geschichte, Bewegung in frühlingshafter Natur und die Begegnung mit anderen Wanderern stehen bei dieser Gemeinschaftswanderung im Vordergrund. 1916 wurde ein Meteorit beobachtet, der im Wald in der Nähe der Schwalmstädter Stadtteile Treysa und Rommershausen niederging. Dieser Fundort ist das Ziel der Rundwanderungen, die der Knüllgebirgsverein am 28. April zusammen mit der Stadt Schwalmstadt und dem Tourismusservice Rotkäppchenland anbietet. Im Anschluss sorgen die Wanderfreunde Katzbachtal für Getränke und einen Imbiss.

Wanderverein „Gilserberger Hochland“

Herzlich laden wir alle Mitglieder und Wanderfreunde zu unserer ersten Wanderung am Sonntag, den 24.03.2019 ein. Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Place de Rocheserviére in Gilserberg. Über eine gute Beteiligung würden wir uns sehr freuen.