Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

adventskonzert 2018

Programm zum Gilserberger Adventskonzert (PDF)

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen und die Rad- und Laufsportgruppe blickt auf eine Zeit voller spannender Events und Herausforderungen zurück.

Vereine und Verbände TSV Gilserberg Duisburg1

Neben der Ausrichtung des eigenen Kellerwald Bike-Marathons zur Saisoneröffnung und der Teilnahme an Veranstaltungen wie Bike-Marathons in Kirchhain, Dünsberg und Neumorschen wurde der Stoneman Miriquidi im Erzgebirge bezwungen (wir berichteten). Als weiteres Highlight standen im August die „24h von Duisburg“ auf dem Programm, mitten in der Hitze des Hochsommers starteten 5 Mountainbiker der Rad- und Laufsportgruppe Gilserberg und 3 befreundete Biker in zwei 4er-Teams bei einem der größten 24-Stunden-Rennen in Europa. Rund 2000 Biker tummelten sich im Landschaftspark Nord, dem Gelände einer ehemaligen Stahlfabrik. Jeweils 1 Fahrer der 1er, 2er, 4er oder 8er Teams wurde auf den 8,5 km langen und extrem staubigen Rundkurs geschickt, wobei es 66 Höhenmeter zu bewältigen galt. Eine besondere Schwierigkeit war, dass die Strecke durchweg unbeleuchtet war, so dass jeder Fahrer für ausreichende Beleuchtung an seinem Rad sorgen musste. Mit der Strategie, dass jeweils nach 2 Runden der Fahrer wechselte, erreichten die Teams Platz 19 mit 70 Runden und Platz 38 mit 64 Runden in den jeweiligen Klassen.

TSV Gilserberg – Leichtathletik

Vom Regen unbeeindruckt gingen Paul Auer und David Führer am zweiten Adventswochende beim 49. Melsunger Adventslauf, dem zehnten und damit vorletzten Wertungslauf des diesjährigen KSK-Schwalm-Eder-Laufcups an den Start.

Mit ihnen begaben sich 51 Läuferinnen und Läufer der Altersklassen U12, U14 und U16 auf die 1,6km Distanz. Paul Auer verfehlten den Sieg in der U14 nur um eine Sekunde und wurde in 7:31min Zweiter. Dicht hinter ihm kam David Führer in 7:37min als Dritter ins Ziel.

Die Landfrauen laden alle Moischeider Bürgerinnen und Bürger mit Partner/in ganz herzlich zum Adventsnachmittag am Samstag, 15. Dezember 2018 um 14.00 h ins Dorfgemeinschaftshaus ein.

Weihnachten steht vor der Tür
und dafür haben wir
ein schönes Programm zusammengestellt
das alle ein wenig unterhält.
Wir wollen mit Ihnen lachen und singen
und uns gemeinsam auf Weihnachten einstimmen.
Bekannte kann man hier mal wieder sehen,
und bei Kaffee u. Kuchen werden die Stunden schnell vergehen.
Seien Sie alle ganz herzlich willkommen,
die Landfrauen freuen sich auf Ihr Kommen.

Auf Initiative des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises Gilserberg fand am 07. Dezember 2018 im Schwälmer Brotladen in Gilserberg eine Lesung mit anschließender Buchvorstellung statt. Herr Prof. Georg Pfeffer las zum zweiten Mal aus den bisher unveröffentlichten Briefen seiner Mutter Margaret und ermöglichte den mehr als 50 Besuchern einen authentischen Einblick in das nach dem Krieg von einer quälenden Ungewissheit geprägte Gilserberg.

 Vereine und Verbände Geschichtsverein Publikum
Georg Pfeffer liest aus den Briefen seiner Mutter (Foto: Fritz Gatzke)

Margaret Pfeffer – Kriegsende 1945
Termin: 07.12.2018, 19:00 Uhr
Ort: Schwälmer Brotladen, Gilserberg
Referent: Prof. Dr. Georg Pfeffer, Institut für Ethnologie, Freie Universität Berlin

buchvorstellung pfefferIm Juni 2017 lud der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis Gilserberg zu einem Vortragsabend nach Gilserberg ein. Referent war der in Berlin lebende Ethnologe Prof. Dr. Georg Pfeffer, der aus den im Frühling 1945 entstandenen Briefen seiner Mutter Margaret Pfeffer auszugsweise vorlas. Diese Briefe hatte Georgs Bruder Ernst bereits in den 1990er Jahren übersetzt. Eine angedachte Veröffentlichung konnte jedoch nicht realisiert werden. 

Die Mitglieder des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises Gilserberg präsentierten kürzlich ihren 23. Kalender im Gilserberger Rathaus. Bürgermeister Barth, der seit Frühjahr 2018 auch Vorsitzender des Heimat-, Kultur- und Geschichtsvereins ist, eröffnete die traditionelle Vorstellung des Heimatkalenders.

Vereine und Verbände Geschichtsverein Heimatkalender Beitrag 2 Gruppenbild Vorstellung im Rathaus GilKalender 1
Vorstellung des Heimatkalenders 2019 im Rathaus: Bildrechte: Kerstin Diehl.

Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht der Arbeitskreis jährlich einen Kalender. Die Ausgaben zeigen eine Auswahl historischer Bilddokumente aus den 11 Ortsteilen (+ Bellnhausen) des Gilserberger Hochlandes. Traditionell vermitteln die Kalender Ansichten und Einsichten in die vergangenen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten der Hochländer.

Sehr zufrieden kehrten die TSV-Leichtathleten von ihrem ersten Hallenwettkampf zurück, den sie am vergangenen Samstag in der Melsunger Stadtsporthalle absolvierten.

tsv kw48 2018 1

Zeit für Kinder

Liebe Kinder und Jugendliche – jetzt ist es wieder soweit:
Wir wollen mit euch basteln und backen in der Vorweihnachtszeit.
Wann? Am Freitag, 7.12.2018 um 16.00 Uhr.
Wo? DGH Sachsenhausen
Wer? Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Anmeldung bei Lydia, 7375 oder Claudia, 7300 (auf AB ist okay)
Mitzubringen: 1.- €
Wir freuen uns auf dich und deine Freunde
Die Landfrauen aus Sachsenhausen

Vereine und Verbände-LFV Sachsenhausen-Termine (PDF)

Der Landfrauenverein lädt alle Sachsenhäuser, ob jung oder alt, zum Adventsnachmittag am Samstag, 8. Dezember herzlich ein. Wir beginnen mit einer Andacht um 14.00 Uhr, die von Pfarrer Kneschke im Dorfgemeinschaftshaus gehalten wird. Für reichlich Kaffee und Kuchen und ein unterhaltsames Programm sorgen die Landfrauen, der Kirchenchor und die Kuhlo-Bläsergrupe.