Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Zu Fuß über die Oderbrücke gehen von Frankfurt/Oder ins polnische Slubice, einen Abend in der historischen Altstadt von Posen verbringen, Treffen mit polnischen Landfrauen, zusammen mit polnischen Landfrauen einen Tag im Freilichtmuseum Osiek/Netze verbringen, polnische Osterbräuche kennenlernen und deutsche Osterbräuche vorstellen – das alles bietet der Bezirkslandfrauenverein Ziegenhain mit der Fahrt in die Region Powiat Pilski (Umgebung von Pila), der Partnerregion des Schwalm-Eder-Kreises.

Der Dorfabend findet am 23.03.2019 im Saal Viehmeier in Sachsenhausen statt. Die nächste Besprechung, der teilnehmenden Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, ist am 01.02.2019 um 19:30 Uhr in der Gaststätte Viehmeier

am Freitag, 08. Februar 2019 um 19.30 Uhr im Gasthaus Viehmeier

Zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 9. Februar 2019 sind alle Landfrauen recht herzlich ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Beginn ist 18.30 Uhr.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 08.02.2019 um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Heimbach.

Folgende Jugendfeuerwehren und Feuerwehrvereine der Gemeinde Gilserberg sammeln die Weihnachtsbäume ein:

12. Januar 2019 ab 9:00 Uhr

Jugendfeuerwehr Gilserberg
Jugendfeuerwehr Itzenhain / Appenhain
Jugendfeuerwehr Moischeid
Jugendfeuerwehr Sachsenhausen
Jugendfeuerwehr Sebbeterode

13. Januar 2019 ab 10:00 Uhr

Feuerwehrverein Heimbach
Jugendfeuerwehr Lischeid
Jugendfeuerwehr Winterscheid

19. Januar 2019 ab 13:00 Uhr

Feuerwehrverein Schönau

Am 29.12.2018 fand die schon traditionelle Winterwanderung der FFW Sebbeterode statt.

Mit Proviant gut ausgerüstet und mit allseits guter Laune setzten wir uns vom Feuerwehrhaus aus gegen 12:00 Uhr, diesmal mit unseren Autos Richtung Knüllköpfchen in Schwarzenborn in Bewegung.

FF Sebbeterode Bild 1

Das erste Mal überhaupt sollte die Wanderung mit anschließender Übernachtung sein.

Hiermit werden alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Heimbach zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 26.01.2019, 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, herzlich eingeladen.

Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.

Hiermit werden alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein zur Jahreshauptversammlung 2019 am Freitag, 18.01.2019 um 19.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus herzlich eingeladen.

Hallenwettkampf Stadtallendorf

Mit einem großen Team ging die Leichtathletikabteilung des TSV Gilserberg am dritten Adventswochenende beim zweitägigen Vorweihnachtskriterium in Stadtallendorf an den Start.

TSV Gilserberg Leichtathletik Foto 2 zum übermittelten Bericht
v.l.n.r.: Paul Auer, Darja Wölfel, Nele Zülch, Asiye Arslan, Anna-Sophie Schaal, Mira Kuchar

Am 22.12.2018 fand die Abnahme der Jugendflamme 3 in Gilserberg statt. 8 Wochen lang haben sich die Jugendlichen aus Gilserberg, Sachsenhausen und Sebbeterode auf diese Abnahme vorbereitet. Von den anfänglich 15 Jugendlichen haben 9 bis zur Abnahme durchgehalten. Die Jugendflamme 3 ist ein offizieller Ausbildungsnachweis der Deutschen Jugendfeuerwehr und besteht aus drei Teilen. Der erste Teil ist ein soziales Projekt, welches in Form einer gemeindeweiten Müllsammelaktion durchgeführt wurde und mit einem ausführlichen Bericht dokumentiert werden musste. Der zweite Teil sind drei Einsatzübungen, die nach Feuerwehrdienstvorschrift eingeübt werden müssen. Eine der drei Übungen muss dann unter Aufsicht der Prüfer vorgeführt werden. Der dritte Teil besteht aus Fragen zu Feuerwehrtechnik und Allgemeinwissen.

jugendflamme 3
von links: Marius Böse (Gemeindejugendwart), Felix Trümner, Carsten Rosskopf (Wettkampfbeauftragter der Kreisjugendfeuerwehr), Till Wurmbäck, Christoph Ilse (Kreisjugendfeuerwehrwart), Julian England, Sebastian Stremme, Jannik Viehmeier, Marie Kuhn, Dominik Heldt, Luca Forst, Christopher Saiz, Gerd Wurmbäck (Jugendwart Sachsenhausen), Michael Schaal (Jugendwart Sebbeterode), Rainer Barth (Bürgermeister), Markus Böse (Gemeindebrandinspektor)