Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

adventskonzert kw46 2018 1Hierfür haben wir am Wochenende vom 19. bis 21. Oktober im Boglerhaus auf Knüll gemeinsam die Vortragsstücke ausgesucht und fleißig geübt. Zwischen den intensiven Übungseinheiten ist auch diesmal Zeit geblieben, dass wir als Gruppe viele positive Erinnerungen mitnehmen konnten.
Nach der Anreise am Freitag mussten die Betten bezogen werden und nach dem gemeinsamen Abendessen starteten wir in die erste Übungseinheit.

„Jagd ohne Hund ist Schund“

Vereine und Verbände KJV Hubertus

Unter diesem Motto haben im diesjährigem Herbst die Teilnehmer des Hundeführer-Lehrgangs des KJV Ziegenhain viele verschiedene Prüfungen abgelegt. Bei den zahlreichen Prüfungen, die von anderen Kreisjagdvereinen oder anderen Jagdhunde-Klubs ausgerichtet wurden, waren viele Gespanne unterwegs. Die neue Vorsitzende des KJV, Barbara Schäfer, die zugleich auch Obfrau für das Jagdhundewesen im Verein ist, schaut anlässlich der letzten Brauchbarkeitsprüfung im Oktober 2018 zufrieden auf das Jahr zurück: „Für die waidgerechte Jagd sind gute brauchbare Hunde unverzichtbar. Daher freue ich mich mit den Hundeführern und ihren Hunden sehr über die guten absolvierten Prüfungen. Der KJV konnte mit seinem letzten Lehrgang zur Brauchbarkeitsprüfung in den Fächern Niederwild, Schalenwild und Stöbern weitere Jäger mit ihren Jagdhunden auf die Praxis im Jagdalltag vorbereiten.“

michaela pohl kw46 2018 3
Ehrung des Kesper Cups : 1. Platz: Reuse , 2. Platz: Pohl, 3. Platz: Woltmann
Mit der 1. Vorsitzenden des LRFV Witzenhausen Carmen Schrader und die Kesper Prinzessin und die Kirschenkönigin (Witzenhausen)

Am 20.10.-21.10.2018 hieß es noch einmal in Witzenhausen auf dem WBO Turnier alles oder nichts.

Die 28 jährige Gilserbergerin trat mit Ihrem Oldenburger Fuchswallach Jirasko in zwei Springprüfungen der Klassen E & A an , sowie eine A Dressur , die zur Wertung des 1. Witzenhäuser Kesper - Cup´s angehörte.

Feuerwehr Feuerwehr Gilserberg WA0002

Am Samstag, den 10. November 2018 besichtigten 10 Kameradinnen und Kameraden des KatS-Zuges Gilserberg das Erlebnisbergwerk Merkers im thüringischen Werra-Kali-Revier.

Bei der Grube Merkers handelt es sich um ein stillgelegtes Salzbergwerk der K+S GmbH. Nach der Einfahrt mit dem Förderkorb in 500 m Tiefe erhielten wie zunächst Informationen über die Entstehung der Salzablagerungen vor ca. 200 Millionen Jahren. Danach ging es weiter mit offenen Lastwagen auf eine ca. 25 km lange Erkundungsfahrt unter Tage.

Dem Aufruf des Verschönerungsvereins und des Ortsbeirats zum alljährlichen Herbstputz sind am Samstag dem 20.10.2018 bei angenehmer Witterung rund 35 Lischeider gefolgt.

herbstputz lischeid 2018

Somit konnten folgende Bereiche wieder auf Vordermann gebracht werden:

  • Platz rund um den alten Dorfteich
  • Bereich alte Dorflinde
  • Dorfplatz und DGH
  • Spielplatz
  • Friedhof
  • Bürgersteig an der B3 u.a. Bereiche
  • Grillhütte Sportplatz

LFV Moischeid Flohmarkt

bestanden 1v.l.n.r. Sebastian Stremme (Gilserberg), Stefan Wahl (Sebbetetrode), Nick Vaupel (Gilserberg).

bestanden 2Vier Wochenenden, zuzüglich einem Erste Hilfe Kurs mit Zusatzstunden für die Feuerwehr, machen zusammen 70 Stunden Ausbildung. Dieser Aufgabe stellten sich 35 meist junge angehende Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis in Schwalmstadt Ziegenhain. Vier davon kommen aus dem Gilserberger Hochland und konnten kürzlich die Urkunden von Lehrgangsleiter Christian Nill entgegennehmen. Wir wünschen ihnen alles Gute für die weitere Laufbahn in der Freiwilligen Feuerwehr.

Einzelbild: Sören Schuh (Lischeid)

muell 1

Am Samstag den 03.11.2018 haben die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Gilserberg eine Müllsammelaktion durchgeführt. Dies geschah im Rahmen der Abnahme der Jugendflamme 3. Die Jugendflamme 3 ist ein Ausbildungsnachweis der Jugendfeuerwehr. Um diesen zu erhalten muss unter anderem die Teilnahme an einem sozialen Projekt nachgewiesen werden. In diesem Jahr einigten sich die Jugendwarte der Gemeinde, als soziales Projekt eine Müllsammelaktion durchzuführen. Zielsetzung dabei war nicht nur etwas Gutes für die Gemeinde zu tun, sondern auch die Jugendlichen für den richtigen Umgang mit Müll zu sensibilisieren.

pkw in flammen kw45 2018 1

Am Donnerstag, den 01.11.2018 wurden die Feuerwehren Schönstein und Gilserberg zu einem brennenden PKW zwischen Moischeid und Schönstein gerufen. Gegen 16:20 Uhr bemerkte der Fahrer eines Mercedes Kombis Flammen im Innenraum seines Fahrzeuges. Er fuhr in einen Feldweg und rief die Feuerwehr über Notruf 112.

kartoffelbuffet 2018

Donnerstag, 01.11.2018 Vortrag der Milchvereinigung Hessen
19.30 Uhr im DGH Sachsenhausen.
Die Referentin Dagmar Thiel hält einen Vortrag zum Thema „Lecker snacken mit Frischkäse“. Dazu sind auch die Landfrauen aus Itzenhain und Sebbeterode eingeladen. Gäste sind willkommen. 4 Frauen werden zur Vorbereitung ab 18.30 Uhr gebraucht. Anmeldung bis 29.10. bei den jeweiligen Vorsitzenden.