Lions Club Schwalm-Eder Borken spendete 1000 Euro für die Hospizarbeit

Nach der erfolgten Fertigstellung des Rohbaus wird das Gebäude zurzeit innen hergerichtet. Beim kürzlich statt gefundenen Pressetermin erklärte der erste Vorsitzende Lothar Vestweber, dass die Bauabnahme Mitte Dezember erfolgen wird. Die Inbetriebnahme des Hospizes ist für Anfang Februar 2017 geplant. Die Ausbildung der ehrenamtlichen Hospizhelfer(innen) wird permanent durchgeführt. Das künftige Mitarbeiter-Team setzt sich zusammen aus Pflegefachkräften, Mitarbeitern aus dem psychosozialen Umfeld und Verwaltungs- und Hauswirtschaftskräften. Eine wesentliche Komponente des Konzepts ist eine enge Zusammenarbeit mit Palliativ- und Hausärzten aus der Region.

Vereine und Verbände-Förderverein Hospiz Kellerwald-IMG-20161109-WA0001
v.l.n.r.: Gerlinde Brandstetter, Dr. Petra Lenk und Renate Ramotzky (Lions Club Schwalm-Eder-Borken) mit Lothar Vestweber (hintere Reihe) als erster Vorsitzender des Fördervereins. Rechts im Bild Herr Dr. Reinhard Trolp (Vorsitzender des Hospiz- und Trauernetzwerks Schwalm-Eder).

Elf Menschen finden in dem fächerförmig angeordneten Gebäude mit Blickrichtung auf den Kellerwald ein Zuhause für die letzte Lebensphase. In einem separaten Raum können Angehörige von ihren Lieben Abschied nehmen. Herr Dr. Reinhard Trolp (Vorsitzender des Trauer- und Hospiznetzwerks Schwalm-Eder) erklärte, dass die Einrichtung in erster Linie für Schwerstkranke in ihrer letzten Lebensphase gedacht ist. Wenn es die Kapazität erlaubt, können auch Betroffene aus anderen Landkreisen aufgenommen werden.

Finanzierung: Investitionssumme des Betreibers Paritätischer Wohlfahrtsverband Hessen: 2,6 Mio. Euro. Die Unterhaltungskosten müssen zum Teil durch Spenden finanziert werden, da die Krankenkassen lediglich 95 % der Kosten eines stationären Hospizes tragen. Die Akquirierung von Spenden und Mitgliedsbeiträgen gehört zu den vielfältigen Aufgaben des Fördervereins Hospiz Kellerwald e.V. In diesem Zusammenhang danke an alle bisherigen Spender und Mitglieder.

An dieser Stelle herzlichen Dank an den Lions Club Schwalm-Eder, Borken, für die Spende in Höhe von 1000 Euro an den Förderverein Hospiz Kellerwald e.V. Sie haben hiermit einen wichtigen Beitrag für die Aufgabenerfüllung des Vereins geleistet.

Hier unsere Bitte: Werden Sie Mitglied im Förderverein Hospiz Kellerwald e.V. mit einem Beitrag in Höhe von 4,00 Euro pro Monat. Kontakt: Lothar Vestweber, Tel. 0 66 96 – 71 38 oder E-Mail . Für Ihre Bereitschaft im Voraus herzlichen Dank.

Zur Information über das Hospiz findet Mitte Januar 2017 ein Tag der offenen Tür statt. Der Termin wird rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Förderverein
Hospiz Kellerwald e.V.
(erste Vorsitzende)