Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Am Samstag, den 03.06.2017 fand der Kreisentscheid des Altkreises-Ziegenhain in Schrecksbach statt. Auch in diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr aus Sachsenhausen mit 2 Gruppen erfolgreich teilgenommen.

Jugendfeuerwehr Sachsenhausen Kreisentscheid IMG 9567

Dank vieler Übungsstunden unter der Leitung der Jugendwarte Gerd Wurmbäck, Lisa Wurmbäck, Mara Schwalm und Jens Schömann konnte ein sehr guter Leistungsstand eingeübt werden. Trotz anderer vielfältigen Hobbys gelang es den Jugendwarten über mehrere Jahre eine leistungsstarke Jugendfeuerwehr auszubilden. So erreichte die Gruppe 2 den ersten Platz mit 1389 Punkten und die Gruppe 1 den zweiten Platz mit 1384 Punkten. Mit der Belegung des ersten Platzes konnte sich die zweite Gruppe für die nächste Etappe des Großkreisentscheides am 24.06.2017 in Malsfeld qualifizieren.

16.06.2017: Verabschiedung von Bürgermeister Günter Schlemmer und Vereidigung von Bürgermeister Heiko Manz

Lieber Günter, wie der Vorsitzende des Jesberger Gemeindeparlaments, Michael Wolf, es in der öffentlichen Sitzung in dem voll besetzten großen Saal der Kellerwaldhalle sagte, wolltest Du keine Lobeshymnen hören. Michael hat dies geschickt vermieden. Ich möchte mich auch daran halten.

Freibad Jesberg

Montags:
17:00–18:00 Uhr Pinguine von Beates Aufbaugruppe aus der PLK
17:00–18:00 Uhr Delfine (Bronze / Silber)
18:00–19:00 Uhr Haie (Gold) + alle Wettkampfgruppen bis 21.06.17
19:00–19:45 Uhr Rettungsschwimmen, freies Training

Ratgeber der Verbraucherzentrale hilft von der Suche bis zur Schlüsselübergabe

Borken, 19.06.2017. Die Räume sind bezugsfertig, die Besichtigung problemlos möglich: Der Kauf einer gebrauchten Immobilie mag bequemer erscheinen als ein Hausbau – einfacher ist er nicht. Zum Kaufpreis kommen in der Regel Modernisierungskosten, die oft unter Zeitdruck abgeschätzt werden müssen. Umso wichtiger ist es für Käufer, frühzeitig zu ermitteln, welche Investitionen möglich und nötig sind. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Kauf eines gebrauchten Hauses“ gibt hierzu praktische Infos und hilft auf dem kompletten Weg – von der Immobiliensuche bis zur Schlüsselübergabe.

Wer ein Gebäude aus zweiter Hand kauft, sollte das Objekt genau unter die Lupe nehmen und Bausubstanz, Heizungstechnik sowie den weiteren Modernisierungsbedarf gründlich prüfen. Das Buch informiert zudem über gesetzliche Bestimmungen zu Emissionen und Energiebedarf, bietet kommentierte Vertragsbeispiele und gibt Tipps für den Umgang mit Maklern. Mithilfe der umfangreichen Checklisten können Leserinnen und Leser den Hauskauf strukturiert und gut vorbereitet angehen und ihre Entscheidung fundiert treffen.

Verbraucherzentrale Hessen warnt besonders vor Online-Kauf

Borken, 19.06.2017. Vitaminpillen, Kapseln zum Muskelaufbau und andere Nahrungsergänzungsmittel liegen im Trend – vor allem bei Sportlern. Viele vertrauen den Werbeversprechen der Hersteller und kaufen die Produkte, weil sie sich davon eine höhere Leistungsfähigkeit erhoffen. Doch viele Mittel sind unnötig oder gar riskant, insbesondere wenn sie im Internet gekauft werden. Verbraucher erwarten sichere Produkte und gehen irrtümlich von einer behördlich nachgewiesenen Wirksamkeit der Produkte aus.

Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln, weil sie glauben, dass die Produkte die Gesundheit fördern. Das ging 2016 aus einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen hervor. Vor allem Sportler denken häufig, dass sie ein Extra an Mineralstoffen, Aminosäuren, Vitaminen und Proteinen brauchen, um gute Leistungen zu bringen. Das gilt aber nur in Ausnahmefällen wie etwa für Leistungssportler in intensiven Trainings- und Wettkampfphasen. „Freizeitsportler können ihren Bedarf an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen mit einer ausgewogenen Ernährung problemlos abdecken“, sagt Wiebke Franz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hessen.

Alle Mitglieder und Wanderfreunde laden wir hiermit zu unserer Wanderung am 02. Juli 2017 herzlich ein. Wir treffen uns um 09.30 Uhr am Place de Rocheserviére in Gilserberg.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 04. Juli 2017 laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Beginn: 19:00 Uhr im Landgasthof Steller in Gilserberg.

Gemeinsam rund um Neukirchen wandern! So lautet das Motto der Gemeinschaftswanderung am  25. Juni 2017. Der Knüllgebirgsverein lädt, zusammen mit dem Tourismusservice Rotkäppchenland, der Stadt Neukirchen und Pro Neukirchen e. V., zu drei frühsommerlichen Rundwanderungen mit unterschiedlichen Streckenlänge ein. Der Start für die geführten Wandertouren von  11 km, 8,8 km oder  4,5 km ist um 9.30 Uhr vor dem Rathaus.  

Die Wanderwege rund um Neukirchen bieten immer wieder schöne Ausblicke auf die Fachwerkstadt im Knüll und in die Natur. Gemeinsam mit einer Gruppe Gleichgesinnter macht Wandern noch mehr Spaß und die erfahrenen Wanderführer werden an vielen Stellen Interessantes zu Natur und Kultur erzählen können. Neukirchen trägt das Prädikat Kneippheilbad und bietet für Gäste bereits seit einiger Zeit regelmäßige Gesundheitswanderungen an. Unter Leitung von ausgebildeten Gesundheitswanderführerinnen wird nun auch zur Gemeinschaftswanderung am 25. Juni eine solche Wanderung mit gesundheitsfördernden Übungen angeboten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, das Landhotel Combecher lädt zur Einkehr ein und hält einige regionale Spezialitäten zum Verzehr bereit. 

Achtung: geänderte Abfahrtszeit in neu 8:00 Uhr, Platz der Begegnung

  • Am 08.07.2017 fahren die Gilserberger Landfrauen nach Wiesbaden.
  • Abfahrt: 8:00 Uhr, Platz der Begegnung
  • Stadtführung: mit Bus, Dauer ca. 2 Std.
  • danach Zeit zur freien Verfügung bis 14:30 Uhr
  • 15:00 Uhr – Führung Sektkellerei Henkel (ca. 1 Stunde)
  • 17:30 Uhr – gemeinsames Essen im Paulaner Biergarten
  • anschließend treten wir die Rückreise an
  • Ankunft gegen 21:00 Uhr
  • Ehepartner sowie Nichtmitglieder sind willkommen.
  • Die Kosten liegen für Nichtmitglieder bei 40 –50 Euro, je nach Teilnehmerzahl.
  • Bitte um Anmeldung bei P . Naumann, Tel. 7116 bis spätestens 26.06.2017

Am 25.06.2017 findet unser Grillen mit Partner um 12:00 Uhr in der Grillhütte statt. Bitte meldet Euch bis zum 22.06.2017 bei Ruth Engeland (Tel. 283) oder Doris Ortholf (Tel. 836) zwecks Planung an.

Es wird hiermit bekanntgegeben, dass die Niederschrift der Hauptversammlung vom 02.06.2017 gemäß §7, Absatz 3 der Satzung bis zum 20.07.2017 beim Jagdvorstand Dr. Andreas Schaal, Lindenstrasse 6 zur Einsicht vorliegt.
Während dieser Zeit können Änderungen und Eintragungen im Jagdkataster beantragt werden, der Antragsteller ist beweispflichtig.

Dr. Andreas Schaal
Vorsitzender

Die Jagdgenossenschaft lädt alle Jagdgenossen mit Partner zu einer Grillfeier am Samstag, den 1. Juli 2017 um 19:30 Uhr in den Garten der Gastwirtschaft Viehmeier ein. Die Grillfeier findet auch bei schlechtem Wetter statt.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Dienstag, den 27. Juni beim Jagdvorstand Tel. 7370 erforderlich.