Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Wir treffen uns am Donnerstag, 15. Dezember um 18:00 Uhr im Gasthaus Viehmeier, um uns auf unseren Beitrag zum Dorffest einzustimmen und weitere Übungstermine festzulegen. Termin Dorffest: Samstag, 11. März 2017, 19:00 Uhr

TTC Sebbeterode-Winterscheid (05.12.2016)
Sebbeterode-Winterscheid I – Ottrau-Berfa I 9:3

Durch den letzten Sieg gegen Ottrau/Berfa und die Unentschieden der Mitkonkurrenten Ermschwerd und Todenhausen sprang die erste Mannschaft auf Platz eins der Bezirksoberliga und „überwintert“ dort. Eigentlich hatte man sich vor der Serie zum Ziel gesetzt, in dieser Saison nichts mit dem Abstieg tun haben zu wollen.  Es kam jedoch anders. Lediglich eine Niederlage und ein Unentschieden ergeben zur Halbzeit 19:3 Punkte. Wenn die Rückserie nur ansatzweise ähnlich läuft, muss man sich im Lager der Ersten Gedanken um den Aufstieg machen. Herzlichen Glückwunsch!
 Im Spiel gegen Ottrau, in dem auf Markus Schwalm verzichtet werden musste, wurden zu Beginn zwei Doppel gewonnen. Hinzu kamen Einzelpunkte durch Ferreau (2), Heynmöller (1), Otto (2), Diehl (1) und Viehmeier (1)

Der Ortsbeirat Winterscheid bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern des Herbstputzes vom 26.11.2016 in Winterscheid recht herzlich.
24 Helferinnen und Helfer fanden sich um 09:30 Uhr am Dorfplatz ein. Super!!! Wir teilten die Gruppen ein und dann ging es auch schon los.

Liebe Landfrauen!

Unsere vorletzte Veranstaltung für dieses Jahr steht an. Wir wollen uns am 07.12.2016 um 14:30  Uhr zu einem gemütlichen Kaffeetrinken, Spielen, Stricken oder worauf jeder Lust hat, treffen.
Für Kaffee und Tee wird gesorgt. Bringt bitte etwas mit: Kekse, Kuchen oder Stollen etc., somit ist für unser leibliches Wohl gesorgt. Wir treffen uns in der Hochlandhalle.

Der Ortsverein Sebbeterode lädt ein zur Sitzung am 07.12.2016 um 20.00 Uhr im Pfarrsaal der Kirchengemeinde Sebbeterode.

Auch im nächsten Jahr fahren wir wieder zu den Bad Hersfelder Festspielen.
Termin: Samstag, 15. Juli
Beginn der Aufführung „Der Anschlag“ (Luther) um 20:30 Uhr
Abfahrt in Gilserberg um 16:30 Uhr
Weitere Haltestellen in Sachsenhausen, Treysa und Ziegenhain.
Mitfahren kann jeder, der rechtzeitig Karten bestellt bei
Petra Naumann (06696-7116) oder Gerlinde George (06696-515)

Sebbeterode-Winterscheid IV – Ottrau VI 7:3
Ein Doppel, Kirschner (3) und Gerhold (3) holten die Punkte für den Sieg unserer vierten Mannschaft gegen Ottrau. Weiter so !

Im Laufe der letzten Wochen stellten die Hochlandwehren bei insgesamt drei unangekündigten Jahresabschlussübungen Ihr Können unter Beweis.

Zunächst wurden die Wehren aus Winterscheid, Heimbach, Lischeid und Itzenhain zu einem angenommenen Wohnungsbrand mit einer vermißten Person auf die Hohe Warte nach Winterscheid alarmiert. Dort stellte sich vor allem die Wasserversorgung als problematisch dar. Bei der zweiten Übung wurden die Feuerwehren Gilserberg, Moischeid und Schönstein zu einem angenommenen Feuer in die Flüchtlingsunterkunft in Gilserberg alarmiert. Auch hier galt es eine vermißte Person aus dem Gebäude zu retten. Dort gab es vor allem Verständigungsschwierigkeiten mit den Bewohnern. Die dritte Übung fand schließlich im Schützenhaus Sachsenhausen für die Wehren aus Sachsenhauen und Sebbeterode statt. Auch dort war eine vermißte Person aus dem Gebäude zu retten. Zusätzlich wurde noch ein Unfall mit einem Atemschutzgeräteträger simuliert.

pdfTermine_2017_neu.pdf21.15 kB

Am Dienstag, den 15. November 2016 wurde die Feuerwehr gegen 17:30 Uhr zu einem Einsatz nach Moischeid gerufen. In einem Fachwerkhaus brannte ein Schornstein. Der Schornstein war im oberen Bereich versottet, dadurch konnte er nicht mehr richtig ziehen und der angesetzte Glanzruß hatte begonnen zu glühen. Bis zum Eintreffen des zuständigen Bezirksschornsteinfegers hatte die Feuerwehr den Brand durch Auskehren des Glanzrußes bereits gelöscht, durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr war es zu keiner Ausbreitung in angrenzende Deckenbereiche gekommen.

Bild Schornsteinbrand

Anlässlich des Schlachteessens des CDU-Gemeindeverbandes Gilserberg konnte der Vorsitzende und Erste Beigeordnete der Gemeinde Gilserberg, Herr Michael Stuhlmann, zahlreiche Gäste im Gasthaus Kügler in Gilserberg begrüßen.

cid 0613C57AD113C14EB92238

Jung und Alt waren erschienen und verbrachten gemeinsam einen schönen Abend in netter Atmosphäre.
Auch Gespräche über die Kommunalpolitik im Gilserberger Hochland waren selbstverständlich  Thema an diesem Abend.