Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Der Chor macht auch in diesem Jahr eine Tagesfahrt für alle aktiven und passiven Mitglieder/innen sowie deren Begleitung. Diesmal geht die Reise am 06.09.2017 in die schöne Stadt Darmstadt.

Ab 14 Uhr – im und um unser Schwimmbad

Für Essen und Trinken wird gesorgt.

Der Erlös soll die notwendige Sanierung von unserem Schwimmbad unterstützen

1. Seite Titelseite Freizeit Turnier Moischeid

Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle Dorfabend im Saal der Gaststätte Viehmeier statt. Dieser Abend wird durch die ortsansässigen Vereine, befreundeten Musikgruppen und Personen durch unterschiedlichste Darbietungen gestaltet. Die eingeübten Stücke gingen von musikalischer Unterhaltung bis zu Sketchen, die das Publikum mit viel Applaus honorierte.

Panoramaseite 2

Hiermit laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 14.07.2017  20:00 Uhr in „Leo`s Jaussenstation“ recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung  
  2. Berichte
  3. Entlastung des gesamten Vorstand
  4. Neuwahlen
  5. Spielserie 2017/2018
  6. Verschiedenes

Über zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.

Der Vorstand

Es wird hiermit bekanntgegeben, dass die Niederschrift der Hauptversammlung vom 02.06.2017 gemäß §7, Absatz 3 der Satzung bis zum 20.07.2017 beim Jagdvorstand Dr. Andreas Schaal, Lindenstrasse 6 zur Einsicht vorliegt.
Während dieser Zeit können Änderungen und Eintragungen im Jagdkataster beantragt werden, der Antragsteller ist beweispflichtig.


Dr. Andreas Schaal
Vorsitzender

am Freitag, den 14.07.2017 um 20:00 Uhr
im Gasthaus Steller, Marburger Str. 3, 34630 Gilserberg

Zu der o. g. Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Gilserberg wird gem. § 7 der Satzung vom 07.07.1977 eingeladen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Versammlung nur beschlussfähig ist, wenn 10 % der Jagdgenossen anwesend sind. Im eigenen Interesse wird um pünktliches und vollständiges Erscheinen gebeten.

Am Samstag, den 03.06.2017 fand der Kreisentscheid des Altkreises-Ziegenhain in Schrecksbach statt. Auch in diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr aus Sachsenhausen mit 2 Gruppen erfolgreich teilgenommen.

Jugendfeuerwehr Sachsenhausen Kreisentscheid IMG 9567

Dank vieler Übungsstunden unter der Leitung der Jugendwarte Gerd Wurmbäck, Lisa Wurmbäck, Mara Schwalm und Jens Schömann konnte ein sehr guter Leistungsstand eingeübt werden. Trotz anderer vielfältigen Hobbys gelang es den Jugendwarten über mehrere Jahre eine leistungsstarke Jugendfeuerwehr auszubilden. So erreichte die Gruppe 2 den ersten Platz mit 1389 Punkten und die Gruppe 1 den zweiten Platz mit 1384 Punkten. Mit der Belegung des ersten Platzes konnte sich die zweite Gruppe für die nächste Etappe des Großkreisentscheides am 24.06.2017 in Malsfeld qualifizieren.

16.06.2017: Verabschiedung von Bürgermeister Günter Schlemmer und Vereidigung von Bürgermeister Heiko Manz

Lieber Günter, wie der Vorsitzende des Jesberger Gemeindeparlaments, Michael Wolf, es in der öffentlichen Sitzung in dem voll besetzten großen Saal der Kellerwaldhalle sagte, wolltest Du keine Lobeshymnen hören. Michael hat dies geschickt vermieden. Ich möchte mich auch daran halten.

Ratgeber der Verbraucherzentrale hilft von der Suche bis zur Schlüsselübergabe

Borken, 19.06.2017. Die Räume sind bezugsfertig, die Besichtigung problemlos möglich: Der Kauf einer gebrauchten Immobilie mag bequemer erscheinen als ein Hausbau – einfacher ist er nicht. Zum Kaufpreis kommen in der Regel Modernisierungskosten, die oft unter Zeitdruck abgeschätzt werden müssen. Umso wichtiger ist es für Käufer, frühzeitig zu ermitteln, welche Investitionen möglich und nötig sind. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Kauf eines gebrauchten Hauses“ gibt hierzu praktische Infos und hilft auf dem kompletten Weg – von der Immobiliensuche bis zur Schlüsselübergabe.

Wer ein Gebäude aus zweiter Hand kauft, sollte das Objekt genau unter die Lupe nehmen und Bausubstanz, Heizungstechnik sowie den weiteren Modernisierungsbedarf gründlich prüfen. Das Buch informiert zudem über gesetzliche Bestimmungen zu Emissionen und Energiebedarf, bietet kommentierte Vertragsbeispiele und gibt Tipps für den Umgang mit Maklern. Mithilfe der umfangreichen Checklisten können Leserinnen und Leser den Hauskauf strukturiert und gut vorbereitet angehen und ihre Entscheidung fundiert treffen.