Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Am Ende eines Jahres ist es Zeit für einen Rückblick auf den geschehenen Dingen und Maßnahmen und eine Vorschau auf das, was im kommenden Jahr geschehen soll. Bei der Mitgliederversammlung des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. konnte die Geschäftsführerin Heidrun Englisch einen umfangreichen Bericht über die Aktivitäten der Jahre 2016 und 2017 geben. Für 2018 wurden gemeinsam mit dem Marketingausschuss und dem Vorstand Marketingmaßnahmen, Förderprojekte und strategische Ziele erarbeitet. Die Zustimmung zum Jahresabschluss 2016 sowie zum Marketingplan und Wirtschaftsplan 2018 erfolgte einstimmig.

Liebe Kinder und Jugendliche – jetzt ist es wieder soweit:
Wir wollen mit euch basteln und backen in der Vorweihnachtszeit.

Wann? Am 16.12.2017 um 14:00 Uhr
Wo? DGH Sachsenhausen
Wer? Mädchen und Jungen ab 6 Jahren

Vereine und Verbände-LF Sachsenhausen-KW 49, Jahresplan 2018.pdf

Zu unserer Adventsfeier am 10.12.2017 möchten wir alle Anwohner von Schönstein ganz herzlich einladen. Losgehen soll es um 14:00 Uhr im DGH Schönstein.

Über ein zahlreiches Erscheinen freuen sich die Schönsteiner Landfrauen.

Der Gemischte Chor lädt am 17.12.2017 um 18:00 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst in die Kirche zu Moischeid recht herzlich ein.
Es wirken mit:

Pfarrer Norbert Grass
der Gemischte Chor Moischeid unter der Leitung von Eric Stöcker
das Ehepaar Ochs an der Orgel
Petra Dotzauer Schneider an der Zitter
und Thomas Wilhelm an der Steirischen Harmonika

Durch Unachtsamkeit gehen jedes Jahr immer wieder Adventskränze und Weihnachtsbäume in Flammen auf. Sie verursachen Zimmer- und Wohnungsbrände, bei denen nicht nur erhebliche Sachschäden zu beklagen sind, sondern häufig auch Menschen verletzt werden.

Über die Gefahren und den sachgerechten Umgang mit Weihnachtsbäumen und Kerzen informieren folgende Brandschutztipps:

Neue Wege in der Feuerwehrausbildung

Am vergangenen Mittwoch, 29.11.2017 hat Stefan Stehl aus Heimbach an der Hessische Landesfeuerwehrschule in Kassel die Prüfung zum Gruppenführer erfolgreich abgelegt. Er ist der erste Teilnehmer an einem e-learning Lehrgang aus dem Verbandsbereich des Kreisfeuerwehrverbandes Ziegenhain.

e learning kw49 2017

Hiermit werden alle Mitglieder und Heimbacher Bürger mit Angehörigen für Samstag, den 16. Dezember 2017 zur Weihnachtsfeier in das Feuerwehrhaus in Heimbach recht herzlich eingeladen.

Beginn: 19:30 Uhr

Der Vorstand

Der Schützenverein 1966 Schönstein e.V. veranstaltete am 29.10.2017 im und am Dorfgemeinschaftshaus Schönstein ein gelungenes Fest.

Panoramaseiten (PDF)

DSC00477Da staunten die Mädchen und Jungen, die zum Vorlese-Nachmittag ins DGH gekommen waren, nicht schlecht, als Pippi Langstrumpf persönlich zu Besuch kam. Ein Rad nach dem anderen schlagend wirbelte sie durch den Raum. Auch zum Fotoshooting mit den Kindern war sie bereit. Leider konnte sie nicht bis zum Ende bleiben, da sie ja noch einen weiten Heimweg vor sich hatte.

cid B1F74BB2 4A88 4F05 8D8Jannik Wagner von der Freiwilligen Feuerwehr Gilserberg-Sebbeterode legte am vergangenen Wochenende die Abschlussprüfung zum Truppführer erfolgreich ab. Nach einer Ausbildungszeit von zwei Jahren mit regelmäßigen Teilnahmen an örtlichen und überörtlichen Ausbildungsveranstaltungen besuchte er an drei Wochenenden den Truppführerlehrgang in Borken. Der Lehrgang wird seit kurzem zentral von allen drei Kreisfeuerwehrverbänden dort angeboten. Jannik Wagner ist der erste Feuerwehrangehörige der Gemeinde Gilserberg der seine Ausbildung dort absolviert hat. Er hat mit der Truppführerausbildung den Grundstein für weitere zukünftige Führungslehrgänge gelegt. Wir wünschen ihm alles gute und freuen uns über solch motivierte Einsatzkräfte.