Bienvenue

La commune Gilserberg est située dans une magnifique campagne semi montagneuse des hauts plateaux de Gilserberg aux pieds de la Kellerwald. Le climat doux, le caractère de la campagne et notamment des cafés-restaurants et pensions agréables de la commune permettent des congés reposant proches de la nature.
 
Une piscine de plein air, un terrain de sport, une salle de sport et une salle polyvalente ainsi qu´une piste de rollers sont à la disposition des hôtes pour être actif pendant le temps libre.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nach wie vor Anmeldungen für die Fahrt möglich sind. Da noch Plätze frei sind, würden wir uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Bitte nutzen Sie das Anmelde-Formular aus dem Hochland-Mitteilungsblatt Nummer 7/2019.

Heimat- Kultur- und Geschichtsverein

Rainer Barth
(Vorsitzender)

Der Heimat-, Kultur- und Geschichtsverein lädt traditionsgemäß ein zur Fahrt nach Rocheservière.

Wir reisen nachts mit dem Bus. Die Abfahrt wird am Mittwoch, den 29.05.2019, um ca. 19.00 Uhr an der Hochlandhalle sein. Rocheservière liegt in der Nähe der Atlantikküste südwestlich von Paris und 30 km südlich von Nantes. Unsere Gastgeber dort überraschen uns bei jedem Besuch immer wieder mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Rückreise beginnt am Samstag, den 01.06.2019, gegen 23.00 Uhr. Am Sonntag, den 02.06.2019, um die Mittagszeit sind wir wieder in Gilserberg.

1. Seite Titelseite Besuch aus Rocheserviere 20170526 192846

Mit Klaus Spanknebel hat die Partnerschaft zwischen Gilserberg und Rocheservière einen seiner Wegbereiter verloren. Er war ein Mann der Ersten Stunde, ohne den die über 20-jährige Freundschaft mit diesem Ort an der Atlantikküste so nicht möglich gewesen wäre. Für die vielfältigen Bindungen und Verbindungen, die in all den Jahren entstanden sind, seien es nun die engen Kontakte der beiden Feuerwehren, die Schulpartnerschaft  oder all die beruflichen und privaten Bande hat Klaus den ersten Stein gelegt und damit eine Brücke gebaut, die auf den ersten Blick in eine andere und weit entfernte Welt führte. All dies andere wich auch besonders aufgrund seiner offenen und ihm so eigenen ehrlichen Art zurück und machte Platz für all die Gemeinsamkeiten, die die Menschen in Gilserberg und Rocheservière füreinander entdeckten.