Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Am Sonntag, den 14.09.2014 nahm die Jugendfeuerwehr aus Sachsenhausen zum 2. Mal am Landesentscheid der Jugendfeuerwehr in Korbach teil.

(V.l.n.r.:) Annabell Böth, Gerd Wurmbäck (Jugendwart), Katrin Hülsmann, Jannik Viehmeier, Felix Trümner, Carolin Viehmeier, Adrian Böth, Marie Kuhn, Till Wurmbäck, Lisa Wurmbäck (stellv. Jugendwartin), Julian England, Mara Schwalm (stellv. Jugendwartin).

Auch in diesem Jahr konnten sich die Jugendlichen, unter der Leitung des Jugendwarts Gerd Wurmbäck und seinem Trainerteam Lisa Wurmbäck und Mara Schwalm, durch vorhergehende sehr gute Ergebnisse beim Kreisentscheid und dem Großkreisentscheid für den diesjährigen 45. Landesentscheid qualifizieren. Mit viel Engagement und Eifer wurde dann kräftig durch die Sommerferien hinweg für den Landesentscheid geübt.

Heimspiel am Sonntag, 05.10.2014 - Anstoß  13:15 Uhr
TSV MOISCHEID II    :   SC RIEBELSDORF II

Heimspiel am Sonntag, 05.10.2014 - Anstoß  15:00 Uhr
TSV MOISCHEID I    :   SC RIEBELSDORF I

Die Abfahrtszeit zu unserer Tagesfahrt am 3. Oktober an den Rhein nach Bingen Dietersheim ist um 10.00 Uhr Ortsmitte. Die Kosten werden in den nächsten Tagen kassiert.

Am Sonntag, dem 28. September findet in der Hochlandhalle in Gilserberg das Kreiserntedankfest statt. Wir sind gebeten worden, mit etwa 5-6 Frauen beim Bedienen zu helfen. Wer helfen kann, bitte bei Ingrid Schwalm bis zum 26. September melden.

Die Schriftstellerin Ines Thorn liest am Mittwoch, den 11. November 2014 um 18.30 Uhr im Kulturbahnhof in Ziegenhain aus ihrem Roman Teufelsmond aus der Region der Schwalm. Bitte hierzu bis zum 26. September bei Ingrid Schwalm anmelden.

Wir benötigen dringend Helfer für das Kreiserntedankfest am 28.09. in Gilserberg. Die Sachsenhäuser Landfrauen sind dafür zuständig, Brote zu schmieren, Kuchen zu verteilen und Kaffee einzuschenken. Beginn 12.30 Uhr, Ende nachdem der Kaffee eingeschenkt ist. Für das Abräumen sind andere Vereine zuständig. Bitte meldet euch umgehend bei Gerlinde George (515).

Jagdgenossenschaft Itzenhain/Appenhain

Am Samstag, den 11. Oktober 2014 laden die Jagdpächter alle Jagdgenossen zu einem gemeinsamen Grillen ein. Los geht es ab 11 Uhr am Feuerwehrvereinsheim, das gemeinsame Essen ist für 13 Uhr geplant. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Wir benötigen noch Helfer für das Kreiserntedankfest in der HLH.
Termin: 28.9.2014, Uhrzeit wird noch bekanntgegeben (nachmittags).

Wer Zeit hat, bitte bei P. Naumann, Tel. 7116 melden.

Am 1.10.2014 findet unsere Besprechung um 20.00 Uhr in der HLH statt.

ESV Jahn 1871 Treysa III TTC Sebbeterode-Winterscheid III 5:5
TTC Sebbeterode-Winterscheid TSV Besse II 1:9
TTC 1952 Todenhausen III TTC Sebbeterode-Winterscheid II 8:8

Am ersten Spieltag der neuen TT-Saison gab es leider noch keinen Sieg für die drei antretenden Seniorenmannschaften des TTC Sebbeterode-Winterscheid. Am Donnerstag kam die neue „Dritte" zu einem Unentschieden gegen Treysa. Ein Doppel, Gössel (2) und Richter (2), sorgte für die Punkte.

Die Erste musste die Stärke der Favoriten aus Besse anerkennen und kam lediglich zu einem Sieg durch Michael Faust am hinteren Paarkreuz.

Die Zweite konnte zwar einen Punkt aus Todenhausen mitnehmen, war jedoch nach dem Spielverlauf enttäuscht, weil man bereits 1:6 und 4:8 in Führung ging, bei der Schwäche im hinteren Paarkreuz aber den Siegpunkt nicht erzielte. So reichten die Siege durch Kaschlaw(2), Plamper (1), Kolb (2), Röschl (1) und zwei Doppel nur zu dem 8:8 Unentschieden.

Die nächsten Spiele:

So. 28.09.2014   Ottrau-Berfa III TTC Sebbeterode-Winterscheid III

Alle Mitglieder und Wanderfreunde laden wir hiermit herzlich zu unserer Wanderung am Sonntag, den 21.09.2014 ein.

Wir treffen uns um 9:30 Uhr am Place de Rochserviere in Gilserberg.

Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns freuen.

Am 28. September 2014 im Wildpark Knüll

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren laden die Kreisjagdvereine im Schwalm-Eder-Kreis, der Verband Hessischer Fischer mit verschiedenen heimischen Angelvereinen und der Wildpark Knüll für

Sonntag, den 28. September 2014
zum 3. Tag der Jagd und Fischerei
in den Wildpark Knüll im Gebiet des Stadtteils Allmuthshausen
der Kreisstadt Homberg (Efze)

sehr herzlich ein.
In unseren Lebensraum eingewanderte und absichtlich oder unabsichtlich eingebürgerte

Tiere – Neozoen –
und
Pflanzen – Neophyten –

sind Leitthemen des diesjährigen Tags der Jagd und Fischerei.

Am kommenden Wochenende startet die neue Tischtennissaison. Die Spielgemeinschaft der Sebbeteröder und Winterscheider Tischtennisspieler geht nun bereits in die 11. gemeinsame Saison und kann bisher als geglückt bezeichnet werden. So gelang in den vergangenen zehn Jahren der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Bezirksoberliga. Weiterhin gelang es, eine intensive Jugendarbeit auf die Beine zu stellen. Zwei Jugendmannschaften starten auch in diesem Jahr im Tischtenniskreis Schwalm-Eder. Hinzu kam in diesem Jahr die Gründung einer dritten Seniorenmannschaft, die deshalb nötig war, weil mehrere „Neuzugänge" und Rückkehrer insbesondere die erste Mannschaft verstärken. Die dritte Mannschaft spielt in der 3. Kreisklasse als Vierermannschaft. Sie wird auch das erste Spiel in der laufenden Saison angehen, und zwar bereits am Donnerstag in Treysa, gegen die dortige dritte Mannschaft. Die Erste spielt am Samstag zuhause in der Gilserberger Hochlandhalle gegen die Reserve aus Besse. Die Zweite muß in Todenhausen ran. Wir hoffen auf eine spannende Saison und freuen uns auf den einen oder anderen interessierten Zuschauer, der unsere Mannschaften die notwendige Unterstützung zukommen lässt.

Do. 18.09. 19:30 ESV Jahn 1871 Treysa III TTC Sebbeterode-Winterscheid III
Sa. 20.09. 16:00 TTC Sebbeterode-Winterscheid TSV Besse II
Sa. 20.09. 18:00 TTC 1952 Todenhausen III TTC Sebbeterode-Winterscheid II

Nicht vergessen!
Anmeldung für die Lesung von Ines Thorn bis zum 22. September bei Gerlinde George (515). Die Schriftstellerin Ines Thorn liest am Mittwoch, 12.11.2014 im Kulturbahnhof in Ziegenhain aus ihrem Roman „Teufelsmond". Eintritt ca. 5 €.