Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Nach dem großen Erfolg unseres Frauenfrühstücks bieten wir auch im kommenden Jahr wieder ein Frauenfrühstück in der Hochlandhalle in Gilserberg an. Das Frühstück findet am 22. Februar 2015 ab 9.00 Uhr statt. Als Referentin konnten wir Frau Ursula Koszudowski gewinnen. Sie hält einen Vortrag zum Thema „Das Leben findet heute statt".
Die ursprünglich vorgesehene Referentin Frau Marion Buchheister hatte für 2015 keine Termine mehr frei. Wir werden sie rechtzeitig für 2016 buchen.

      Wasenberg II Sebbeterode-Winterscheid II 4:9
      Sebbeterode-Winterscheid III Schwalmstadt 1972 7:3

Die Zweite konnte mit dem Auswärtssieg in Wasenberg die Tabellenführung in der Bezirksklasse übernehmen. Zwei Doppel zu Beginn und Punkte durch den starken Plamper (2), Faust (1), Kaschlaw (2), Kolb (2) langten zum nicht gefährdeten Sieg. Leider wurde am hinteren Paarkreuz kein Spiel gewonnen.

Einen informativen und höchst vergnüglichen Abend erlebten 32 Landfrauen aus Sebbeterode, Itzenhain, Appenhain, Lischeid, Winterscheid und Sachsenhausen beim Vortrag von Dagmar Thiel zum Thema „Milch macht schön. Natürliche Schönheitspflege von innen und von außen" im DGH Sachsenhausen.

Einladung zur Hauptversammlung

Am 14. Nov. 2014 um 20:00 findet im Appenhainer Versammlungshaus die Jahreshauptversammlung statt.

Tagesordnung:
Holzeinschlag
Wegebau
Verschiedenes

Der Vorstand

Unser nächstes Treffen ist am

Samstag, dem 15. November 2014, um 15:00 Uhr

im Feuerwehrhaus in Gilserberg.
Wir wollen basteln – bitte bringt Schere und Kleber mit.

Euer Hochland-Kinderfeuerwehr-Team

Hildegard Damm und Patrizia Schlung

Hiermit werden alle aktiven Einsatzkräfte, sowie die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung der
Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Gilserberg am

Samstag, den 15. November 2014
um 20:00 Uhr

in die Hochlandhalle Gilserberg eingeladen.

Am Sonntag, den 16.11.2014 ist Volkstrauertag. Aus diesem Anlaß treffen sich alle aktiven und passiven Feuerwehrkameradinnen und –kameraden sowie die Jugendfeuerwehr um 8.30 Uhr in Uniform am Feuerwehrhaus.

Ich bitte um pünktliches und zahlreiches Erscheinen.

      Schloß Ziegenhain TTC Sebbeterode-Winterscheid III 8:2

In der JVA in Ziegenhain gab es für unsere Dritte eine deutliche Abfuhr. Lediglich Karl-Heinz Gössel und Norman Richter konnten jeweils ein Einzel gewinnen.

Die Lesung von Ines Thorn am 12. November findet nicht wie angekündigt im Kulturbahnhof, sondern im DGH Ascherode statt. Es sind noch Plätze frei. Anmeldung bei Irene Schwalm (Tel. 06628-1522).

Am 2. Nov. 2014 findet unser Kartoffelfest statt. Zu einer Besprechung treffen sich alle Landfrauen am Donnerstag, den 30. Okt. 2014 um 19.30h im DGH. Es kann sich auch für unsere Berlin Fahrt angemeldet werden. Anschließend ist Chorprobe. Bitte vollzählig erscheinen.

Zum Abschuss der Feierlichkeiten zum Dorfjubiläum trafen sich ca. 120 Schönauer und Gäste am Samstag dem 18.10.2014 zu einer Helferfeier im Dorfgemeinschaftshaus.

Der Vorstand des Vereins „Wir für Schönau" bedankte sich herzlich bei den Anwesenden, bei allen Helfern und bei allen Unterstützern und Sponsoren, die zum Gelingen der 750-Jahrfeier in Schönau beigetragen haben.
Das noch vorläufige finanzielle Ergebnis des Festes wurde bekannt gegeben.
Im Anschluss an das gemeinsame Essen rief eine Fotoshow bei den Betrachtern nochmals die Erinnerungen an das herrliche Festwochenende wach und dokumentierte eindrücklich die tolle Stimmung, die bei allen angebotenen Veranstaltungen herrschte.
Die CD mit den gezeigten Fotos vom Schönauer Dorfjubiläum und eine weitere Dokumentation, die noch mehr Fotos und zudem auch Filmaufnahmen enthält, können zum Selbstkostenpreis erworben werden.