Feuerwehren

Hiermit lade ich alle aktiven und passiven Mitglieder der Feuerwehr Lischeid zur Jahreshauptversammlung am Freitag den 10.02.2017 um 20:00 Uhr im DGH Lischeid herzlich ein. Um vollzähliges Erscheinen der aktiven Mitglieder wird gebeten.

Hiermit werden alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein zur Jahreshauptversammlung 2017 am Samstag, 04.02.2017 um 19.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus  herzlich eingeladen.

Am 29.12.206 fand die schon traditionelle Winterwanderung der FFW Sebbeterode statt.

IMG 20161229 WA0005

Deutscher Feuerwehrverband gibt Tipps zum Verhalten bei Unfällen im Eis 

Berlin – Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: „Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn; es droht Einbruch“, erklärt DFV-Vizepräsident Hermann Schreck. Auch der vielfach in Deutschland herrschende Frost der vergangenen Tage garantiert nicht, dass die Eisdecke auf Seen oder Flüssen tragfähig ist. Besonders Kinder lassen sich vom glitzernden Eis zu unvorsichtigem Verhalten verleiten. „Betreten Sie nur freigegebene Eisflächen!“, mahnt Schreck. Für die Freigabe sind die örtlichen Behörden zuständig.  

Feuerwehren FFW Sebbeterode Bild 1 2016.doc

Die Mädchen  und Jungen der Jugendfeuerwehr möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei den Bewohnern unseres Ortes für die großzügigen Spenden anlässlich der Sammelaktion der Weihnachtsbäume bedanken.

Anlässlich der gemeinsamen Hauptversammlung aller Feuerwehren der Gemeinde Gilserberg begrüßte Gemeindebrandinspektor Markus Böse am letzten Freitag zahlreiche Gäste in der Hochlandhalle in Gilserberg. Einen ausführlichen Bericht gaben er, die Leiterin der Kinderfeuerwehr Hildegard Damm, der Gemeindejugendfeuerwehrwart Marius Böse, der Leiter des Atemschutzes und Katastrophenschutzzugführer Oliver Neuwirth, der Beauftragte des Digitalfunkes Jens Schömann und der Leiter der Voraushelfergruppe Thomas Schlung über ihre Tätigkeiten ab. Böse berichtete unter anderem über die 75 Einsätze die in 2016 bereits absolviert wurden. Bürgermeister Rainer Barth begrüßte die Gäste und dankte der Feuerwehr für ihre vorbildliche Arbeit. Er gab in seinem Grußwort auch einen Ausblick auf zahlreiche geplante Investitionen im Bereich der Gefahrenabwehr. So soll im nächsten Jahr ein neues Löschfahrzeug (HLF 10) in Gilserberg stationiert werden und im Jahr 2019 das Fahrzeug der Feuerwehr Sebbeterode erneuert werden. Die Feuerwehrhäuser in Sachsenhausen und Sebbeterode sollen in den kommenden Jahren wegen baulicher Mängel erneuert werden.

Panoramaseite-Bild-1-Anspra
Ansprache des Kreisbrandmeisters Thomas Thiel

Am Sonntag, den 04.12.2016 um 16:05 Uhr wurde die Feuerwehr Gilserberg zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf der B 3 zwischen Gilserberg und Sebbeterode alarmiert. Ein 55-jähriger Autofahrer hielt vermutlich am Seitenstreifen an und setzte den Blinker. Eine 20 jährige Fahrerin die das nicht erkannte rammte das stehende Auto und beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben. Der Fahrer im Audi wurde schwer verletzt und musste aufgrund seines Verletzungsmusters durch den Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die junge Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide wurden nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren aus Gilserberg, Sebbeterode und Lischeid waren mit 30 Einsatzkräften etwa eine Stunde im Einsatz. Die B3 war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt.

20161204 162036 resized

Im Laufe der letzten Wochen stellten die Hochlandwehren bei insgesamt drei unangekündigten Jahresabschlussübungen Ihr Können unter Beweis.

Zunächst wurden die Wehren aus Winterscheid, Heimbach, Lischeid und Itzenhain zu einem angenommenen Wohnungsbrand mit einer vermißten Person auf die Hohe Warte nach Winterscheid alarmiert. Dort stellte sich vor allem die Wasserversorgung als problematisch dar. Bei der zweiten Übung wurden die Feuerwehren Gilserberg, Moischeid und Schönstein zu einem angenommenen Feuer in die Flüchtlingsunterkunft in Gilserberg alarmiert. Auch hier galt es eine vermißte Person aus dem Gebäude zu retten. Dort gab es vor allem Verständigungsschwierigkeiten mit den Bewohnern. Die dritte Übung fand schließlich im Schützenhaus Sachsenhausen für die Wehren aus Sachsenhauen und Sebbeterode statt. Auch dort war eine vermißte Person aus dem Gebäude zu retten. Zusätzlich wurde noch ein Unfall mit einem Atemschutzgeräteträger simuliert.

Am Dienstag, den 15. November 2016 wurde die Feuerwehr gegen 17:30 Uhr zu einem Einsatz nach Moischeid gerufen. In einem Fachwerkhaus brannte ein Schornstein. Der Schornstein war im oberen Bereich versottet, dadurch konnte er nicht mehr richtig ziehen und der angesetzte Glanzruß hatte begonnen zu glühen. Bis zum Eintreffen des zuständigen Bezirksschornsteinfegers hatte die Feuerwehr den Brand durch Auskehren des Glanzrußes bereits gelöscht, durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr war es zu keiner Ausbreitung in angrenzende Deckenbereiche gekommen.

Bild Schornsteinbrand

Wann? Donnerstag, 29. Dezember 2016

Programm:   

  • 13:00 Uhr Abmarsch Feuerwehrhaus
  • Ca. 15:30 Uhr Ankunft bei Leo in Sebbeterode
  • Dort ab 16 Uhr Schnitzelessen bei Live-Musik in der Kulturscheune

Kostenbeitrag 15 Euro pro Person

Auch die Partner unserer Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 16.12.2016 bei Oliver Neuwirth, Tel. 06696/7242 oder oliver.neuwirth@freenet.de

Hiermit werden alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein zum Wiederholungstermin der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 17.11.2016 um 20.00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Schönstein herzlich eingeladen.