Titelseite Kirmes Schönau

Kinderbetreuung Thema der HSGB-Kreisgruppe Schwalm-Eder

Die Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis, vertreten durch ihre Bürgermeister, fordern endlich eine ausreichende Kostenbeteiligung für den Betrieb der kommunalen Kindertagesstätten.

2. Seite Titelseite HSGB 2019 03 27 Gruppenfoto Mitgliederversammlung gesondert und in Text eingebunden
Bürgermeister des Schwalm-Eder-Kreises

R E S O L U T I O N

Die Städte und Gemeinden erbringen im Rahmen der allgemeinen Daseinsfürsorge verschiedenste Dienstleistungen für ihre Bürgerinnen und Bürger. Wir haben auch die Aufgabe, die frühkindliche Erziehung und Förderung der Kinder von 1 bis 6 Jahren in den Kindertagesstätten zu gewährleisten.
Diese Aufgabe ist einerseits eine, die die Kommunen gern übernehmen, da sie natürlich auch wegen der gesellschaftlichen Bedeutung einen hohen Stellenwert einnimmt. Andererseits auch dazu beiträgt, in ihrer konkreten Ausgestaltung, die Attraktivität jeder einzelnen Kommune zu prägen. Aber, und dies muss noch einmal deutlich gemacht werden, es ist es keine freiwillige Leistung, die wir Städte und Gemeinden übernehmen. Es ist in den vergangenen Jahren zu einer immer umfangreicheren mit gesetzlichen Rahmenbedingungen geregelten Aufgabe geworden.

zeltkirmes sachsenhausen 2019

Wir nehmen Abschied von unserem Kameraden

Hauptlöschmeister
Thomas Heyn
† 27.04.2019

Er war von 1987 bis 2009 aktives Mitglied der Einsatzabteilung und von 2002 bis 2005 stellvertretender Wehrführer. In 2003 war er maßgeblich an der Gründung der Kinderfeuerwehr beteiligt, die er als Kinderfeuerwehrwart auch betreut hat.

Seine Dienstzeit war von Einsatz- und Hilfsbereitschaft geprägt.

Gerade eben waren doch noch die Osterferien! Die schönen Erinnerungen sind uns noch im Sinn! Das gemeinsame Nähen von "groß und klein", die Mädelstour und der Eiertag :-) - Färberei mit Zwiebelschalen, alter Feinstrumpfhose und kleinen Blättern. Noch nie etwas davon gehört oder ausprobiert und trotzdem tolle Ergebnisse!Panoramaseite Seite 2 Osterferien2019 005

Wahlbekanntmachung-Europawahl-MX-5070N_20190507_103354 (PDF)

Am 27.04.2019 konnte der Maler- und Lackiererbetrieb Heinz Sprenger mit Inhaber Jens Sprenger das 70jährige Firmenjubiläum begehen, welches mit einer Feier im Festzelt in Lischeid gewürdigt wurde.

Jubiläum 70 Jahre Malerbetrieb Sprenger Gilserberg

Die Besucher konnten sich auf dem Betriebsgelände bestens unterhalten sowie sich über das aktuelle Firmen-Angebot informieren.

Als Spezialist für Malerarbeiten und Baudekoration wird der kleine Handwerksbetrieb mit Herrn Jens Sprenger - welcher als Stuckateurmeister und Restaurator den Maler- und Lackierbetrieb in dritter Generation leitet - im Gilserberger Hochland und darüber hinaus für gute Handwerkskunst geschätzt.

In der Familienfreizeit in der Jugend- und Freizeiteinrichtung des Kreises vom 29.06. bis 09.07.2019 sind derzeit 3 Zimmer frei. Bei diesem Reisetermin werden Familien mit schulpflichtigen Kindern vorrangig berücksichtigt.

Gemeinsame Pressemitteilung des Blinden- und Sehbehindertenbundes in Hessen mit dem hessischen Landeswahlleiter

Blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler können bei der bevorstehenden Europawahl mit Hilfe von Stimmzettelschablonen wählen, die der Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen e.V. (BSBH) herstellt und vertreibt. Mit den Schablonen können Blinde oder Sehbehinderte eigenständig an der Wahl teilnehmen. Beim Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen kann die Schablone für die Europawahl ab sofort angefordert werden.