Vereine & Verbände

Das Hochland ist reich an Vereinen und Verbänden, die in allen Ortsteilen ehrenamtlich geführt werden. Neben der Vereinsarbeit sind diese Institutionen auch im kulturellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich aktiv und bilden eine entscheidende Grundlage für die Meinungsbildung, den Fortschritt und die Lebensqualität in der Kommune.

Eine Übersicht mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Vereinen und Verbänden finden Sie hier zum Download!

pdfParteien
pdfListe Wehrführer Feuerwehren
pdfVereinsliste Gilserberg

Einladung

Zur Generalversammlung am Freitag, den 20.11.2015 um 19.30 Uhr im Gasthaus Riebeling wird herzlich eingeladen.

Einladung

zur Versammlung am Mittwoch, den 18.11.2014 um 19:00 Uhr im Häuschen.

Tagesordnung:
Waldbewirtschaftung
Verschiedenes

Klaus Trümner, Waldvorstand

Hiermit wird herzlich zur Sparfachleerung am Samstag, den 14. November 2015, Beginn 19.30 Uhr, im Gasthaus Riebeling eingeladen.

Liebe Landfrauen,
wir freuen uns, euch wieder zu unserem traditionellen Sektfrühstück einladen zu können. Wir erwarten euch am Samstag, 14. November um 9.00 Uhr im DGH Sachsenhausen. Wer bei der Vorbereitung helfen will, kommt bereits um 8.00 Uhr.
Im Anschluss an das Frühstück findet unsere Versammlung statt, bei der wir die nächsten Termine besprechen wollen.
Damit wir es am Samstag schön sauber und gemütlich haben, treffen wir uns am Freitag, 13.11. um 17.00 Uhr, um das DGH zu putzen. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Bei schönem sonnigem Wetter begann das Spiel recht verheißungsvoll für den TSV Gilserberg. Man erspielte sich gleich in der ersten Minute eine gute Chance, die aber knapp am Tor vorbei ging. In den nächsten 10 Minuten passierte nicht viel, denn das Spielgeschehen fand meist im Mittelfeld statt. Danach wurde Moischeid stärker und ging durch einen Doppelschlag in der 15. und 16 Minute mit 2.0 in Führung. Wer nun geglaubt hätte die Brisanz sei aus dem Spiel, der irrte gewaltig. Denn nun begann ein Gruppe Moischeider Zuschauer wie aus dem Nichts mit Schmähgesängen. Man bezeichnete die Gilserberger Spieler und Zuschauer als Hurensöhne. So ein durch nichts zu entschuldigendes Verhalten hat es eigentlich noch nie bei einem Hochlandderby gegeben.

      Ottrau V Sebbeterode-Winterscheid III 1:9
      Sebbeterode-Winterscheid I Richelsdorf 4:9
      Gensungen Sebbeterode-Winterscheid II 9:3

Am Sonntag, den 15.11.2015 ist Volkstrauertag. Aus diesem Anlass treffen sich alle aktiven und passiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden um 8.30 Uhr in Uniform am Feuerwehrhaus.

Ich bitte um pünktliches und zahlreiches Erscheinen.

Titelblatt-2016Der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis Gilserberg veröffentlicht seit 1996 jährlich einen Heimatkalender. Die Kalender zeigen jeweils eine Auswahl historischer Aufnahmen aus den 11 Ortsteilen (+ Bellnhausen) des Gilserberger Hochlandes.
Der aktuelle 20. Kalender gibt anhand zahlreicher Bilddokumente mit diversen Hintergrundinformationen einmal mehr einen Einblick in das Alltagsleben vergangener Zeiten.

Folgende Bilddokumente enthält der Kalender 2016:
Titel: Kirche Sebbeterode, 1947
Skifahren auf dem „Alten Berg" Gilserberg, 1954/55
Spinnstube Heimbach, ca. 1957
Junge auf Pferd, Bellnhausen 1971
Kaffeetrinken in Scheibelers Haus, Schönau ca. 1920
Volksschule Schönstein, ca. 1954
Moischeider Kinderpaar in Tracht, ca. 1974

Sprechfunklehrgang Westmeier

Am vergangenen Wochenende beendete Marco Westmeier von der Feuerwehr Lischeid mit Erfolg den Sprechfunklehrgang in Ziegenhain. Er ist ab sofort berechtigt, bei Einsätzen und Übungen am Sprechfunkverkehr von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben teilzunehmen. Wir gratulieren recht herzlich zum bestandenen Lehrgang.

Einladung zur Wanderung am Sonntag, den 08.11.2015

Zu unserer Wanderung am Sonntag, den 08.11.2015 laden wir alle Mitglieder und Wanderfreunde herzlich ein. Um 09.30 Uhr treffen wir uns am Place de Rocheserviére in Gilserberg. Über eine gute Beteiligung würden wir uns freuen.

Zur Generalversammlung am Freitag, den 20.11.2015 um 19.30 Uhr im Gasthaus Riebeling wird herzlich eingeladen.