Nach den Starts bei den Läufen des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups in Neukirchen und Homberg nahmen nun erstmals Kinder der Leichtathletikabteilung an einer Stadionveranstaltung teil.

Beim Melsunger Spintermeeting sammelten Asiye Arslan, Paul Auer und David Führer erste Wettkampferfahrungen auf den Sprintstrecken und zeigten dabei, dass sie mit den erfahrenen Leichtathleten auf Kreisebene durchaus bereits mithalten können.

Den 75m-Sprint der Altersklasse M12 absolvierte Paul Auer in 11,86 s und belegte damit den 2. Platz vor David Führer, der in 12.53 s Dritter wurde.

Bereits zuvor hatte Asiye Arslan ihr Sprinttalent im 50m-Lauf der W11 unter Beweis gestellt. In einem spannenden Lauf belegte sie mit 8,65 s den 5. Platz und blieb dabei nur sechs Hundertstelsekunden hinter der Drittplatzierten.

tsv 24 2018
Asiye Arslan (links) im Ziel des 50m-Sprints

In den nächsten Monaten steht neben der Teilnahme am Brückenlauf in Niederurff am 21. Juli und am Mittel- u. Langstreckenmeeting in Borken am 18. August auch das weitere Training für das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens auf dem Programm.

Das Training der Leichtathletikkinder zwischen 9 und 14 Jahren findet nach einer kurzen Pause zum Anfang der Sommerferien ab dem 16. Juli wieder montags und freitags von 16:30 Uhr – 18 Uhr in der Turnhalle bzw. bei schönem Wetter auf dem Sportplatz statt. Auskunft erteilt Frank Siesenop (06696/7806; ).