Musterbrief der Verbraucherzentralen hilft bei der Rückforderung

Borken, 15.05.2017. Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Bausparkassen dürfen keine Kontogebühren für ihre Darlehenskonten verlangen. Betroffene Verbraucher können die Rückzahlung fordern (Az.: XI ZR 308/15). 

Auch für Darlehen von Bausparkassen steht nach dem BGH-Urteil fest, dass ebenso wie bei anderen Banken für Darlehen keine Kontogebühren berechnet werden dürfen. Die Bausparkassen führten die Konten nicht für die Kunden, sondern überwiegend im eigenen Interesse, begründete der BGH die Entscheidung. Kunden können bereits gezahlte Gebühren zurückverlangen. Die Forderung auf Rückerstattung verjährt für jede gezahlte Gebühr frühestens drei Jahre nach Ende des Jahres, in dem die Zahlung erfolgt ist. So können die seit 1.Januar 2014 gezahlten Kontogebühren noch bis Dezember 2017 zurückgefordert werden.

Nähere Informationen zur BGH-Entscheidung sowie einen Musterbrief zur Rückerstattung unzulässiger Kontogebühren finden Sie unter verbraucher.de/bauspardarlehen-kontogebuehr. Bei Rückfragen sind wir dienstags an unserem Baufinanzierungstelefon für Sie erreichbar. Sie erhalten den Musterbrief auch in der Beratungsstelle Borken der Verbraucherzentrale Hessen, Bahnhofstraße 36b gegen Erstattung der Kopie Kosten.

Ergänzende Informationen für Verbraucher:

  • Die anbieterunabhängige Baufinanzierungsberatung der Verbraucherzentrale Hessen für Kauf- und Bauwillige kostet 150 €. Kürzere Beratungen zu bestehenden Finanzierungen kosten 25,-€ pro 15 Minuten. Terminvereinbarung montags bis donnerstags 10 bis 16 Uhr unter 069 972010-900.
  • Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zur Baufinanzierung dienstags 10 bis14 Uhr unter 0900 1 972011. 1,75 € pro Minute aus dem deutschen Festnet; Mobilfunkpreise können abweichen.
  • Weitere Informationen unter http://www.verbraucher.de/Baufinanzierung
  • Die Überprüfung Vorfälligkeitsentschädigung/Widerruf  kostet pro Vertrag 70 €. Details auf http://www.verbraucher.de/link1029881A
  • Ein wöchentlich aktualisierter Hypothekenzinsvergleich kann für 5 € plus 2 € Versandkosten bei der Verbraucherzentrale Hessen bestellt werden über http://www.ratgeber-verbraucherzentrale.de/DE-HE/hypothekenzinsvergleich oder .  
  • Hessenweites Servicetelefon 069- 972010-900. Informationen über das Beratungs- und Seminarangebot sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; teilweise auch Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung!

Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen:
Borken, Bahnhofstraße 36 b
Kassel/Nordhessen, Rainer-Dierichs-Platz 1 (Kulturbahnhof)
Gießen, Südanlage 4
Fulda, Karlstraße 2
Frankfurt/Rhein-Main, Große Friedberger Straße 13-17 (Nähe Konstablerwache)
Darmstadt, Luisenplatz 6 (Carreegalerie)
Rüsselsheim/Groß Gerau, Marktstr. 29
Wiesbaden, Bahnhofstraße 36