Hochlandschule Gilserberg

Kontakt:

Bahnhofstraße 40 A
34630 Gilserberg

Telefon: 06696 346
Fax: 06696 91 90 28
E-Mail:

www.hochlandschule-gilserberg.de

Das lernten die Schulanfänger der Hochlandschule beim Besuch des Roten Kreuzes. Spielerisch wurden die Kinder mit dem Thema Erste-Hilfe vertraut gemacht. Ziel war es hierbei, die Kinder für Gefahren und deren Quellen zu sensibilisieren. Sie lernten, wie sie sich in einer Notsituation verhalten sollten. Eine positive Einstellung zum Helfen stand hier im Vordergrund.
Das Anlegen von Verbänden und das Einüben der stabilen Seitenlage bereitete den Kindern viel Spaß.
Zum Abschluss nahmen alle Kinder ihr Zertifikat über den Erste-Hilfe-Kurs stolz entgegen.

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6

Unter diesem Motto besuchten die Schulanfänger ortsansässige Handwerksbetriebe.

Die Kinder und Erzieher bedanken sich bei:

  • Herrn Horst Trümner, Raumausstattung
  • Frau Anja Ochs, Hochlandfloristik
  • Frau Heike Sill, Friseursalon
  • Herrn Horst Hamp, KFZ Werstatt

Das Einschulungsverfahren umfasst den Zeitraum März/April des Jahres vor der Einschulung bis zum Schuljahresbeginn am 1. August 2018.

Für alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, beginnt die Schulpflicht am 1. August 2018.

Diese Kinder sind in dem Jahr, das dem Beginn der Schulpflicht vorausgeht, zum Schulbesuch anzumelden, dabei sind die deutschen Sprachkenntnisse festzustellen.

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Schwalmgymnasium am Samstag, den 11. Februar ein. Dieser richtet sich an die Grundschüler der Klasse 4 und deren Eltern. Auch Schüler, die zum neuen Schuljahr in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums wechseln möchten, können sich dort informieren.