v.l.n.r.: Reinhold Drescher, Erika Karama, Sabine Helfert, Ute Vogel, Lothar Vestweber, Sabine Theiß, Marina Stumpf und Annemarie Matthei. Es fehlen: Malit Stehl und Yvonne Schreiber.v.l.n.r.: Reinhold Drescher, Erika Karama, Sabine Helfert, Ute Vogel, Lothar Vestweber, Sabine Theiß, Marina Stumpf und Annemarie Matthei. Es fehlen: Malit Stehl und Yvonne Schreiber.

Nachdem der Spatenstich zum Hospiz Kellerwald erfolgt ist, nimmt dieses Projekt konkrete Formen an. Der Baubeginn ist erfolgt.

Der Förderverein Hospiz Kellerwald e.V. will insbesondere den Träger, den Paritätischen Wohlfahrtsverband Hessen, in seiner Arbeit ideell und materiell unterstützen.

Vorsitzende vom Förderverein Hospiz Kellerwald e.V.: Dr. med. Joachim Klug (rechts im Bild) und Bürgermeister a.D. Lothar VestweberVorsitzende vom Förderverein Hospiz Kellerwald e.V.: Dr. med. Joachim Klug (rechts im Bild) und Bürgermeister a.D. Lothar Vestweber

Ziel ist, Menschen ein Leben bis zum Tod in Würde zu ermöglichen. Die stationäre Hospizeinrichtung versteht sich als „Herberge“ zur Unterstützung Schwerkranker oder sterbender Menschen, die wegen der Schwere ihrer Erkrankung oder persönlicher Umstände nicht in ihrer gewohnten Umgebung begleitet und gepflegt werden können.

Lions Club Homberg/Efze unterstützt Hospiz in Gilserberg mit einer Spende in Höhe von 800,00 Euro für die Ausbildung einer Hospizhelferin.

Auf dem Gruppenbild mit Blumen links Frau Foerster und in der Mitte Frau Schmidt-Rosner, 2.R.li. Herr Vestweber, 1.R.3.v.li. Herr Engel, 5.v.li. Herr Dr. Trolp, 3.v.re. Herr Ehrt (Bildrechte: Gert Wenderoth)Auf dem Gruppenbild mit Blumen links Frau Foerster und in der Mitte Frau Schmidt-Rosner, 2.R.li. Herr Vestweber, 1.R.3.v.li. Herr Engel, 5.v.li. Herr Dr. Trolp, 3.v.re. Herr Ehrt (Bildrechte: Gert Wenderoth)

am Donnerstag, den 28. Januar 2016, 18.00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses (bitte Hintereingang benutzen)

Die Betreuung und Begleitung im Hospiz wird, wie auch in der Sterbebegleitung vor Ort, in nicht unwesentlichem Umfang von speziell ausgebildeten Ehrenamtlichen geleistet.