Der Volkstrauertag ist der Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaften gewidmet, er mahnt auch in der Gegenwart zum Frieden. In fast jeder Gemeinde Deutschlands treffen sich Menschen an diesem Novembertag, um der Kriegstoten zu gedenken und - notwendiger denn je - damit ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Kirchspiel Sebbeterode - Gilserberg – Schönau- Moischeid

OT. Moischeid
9.00 Uhr vor dem Gottesdienst am Ehrenmal am alten Friedhof Gemündener Str.
Mitwirkende:
Herr Pfarrer Norbert Graß
Herr Bürgermeister Rainer Barth
und der Gemischter Chor Moischeid

Am 03. November 2017 verstarb im Alter von 77 Jahren
das ehemalige Mitglied des Ortsbeirates Sebbeterode

Klaus Hoffmann
*27.10.1940
Kassel

Mit ihm hat die Gemeinde Gilserberg einen Menschen verloren, der sich weit über das normale Maß hinaus um seine Heimatgemeinde Sebbeterode verdient gemacht hat.

Am letzten Wochenende standen unsere Kleinsten der Feuerwehr im Mittelpunkt. Die Tatzenabnahme unserer Hochland-Kinderfeuerwehr mit anschließender Übernachtung im Feuerwehrhaus in Gilserberg lag an.
Bei der Tatzenabnahme gibt es drei verschiedene Stufen, die von dem Alter der Kinder und von der Dauer in der Kinderfeuerwehr abhängen. Es gab verschiedene Stationen, die bearbeitet werden musste. Unter anderem gab es die Erste-Hilfe-Station, eine Station, bei der die Kinder die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes erkennen müssen oder auch eine Station, bei der die Kinder Gegenstände aus einem Feuerwehrauto benennen sollten.

  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New
  • foto New

Kühle Temperaturen und nassen Wege hinderten die gut 70 Gilserberg und Hochländer nicht an der Teilnahme am 4. Gilserberger Grenzgang. Wie auch bereits im Vorjahr konnten, dank Leo´s Wanderanhänger und der Bereitschaft von Justus Führer diesen mit den Schlepper zu fahren, auch die die nicht ganz so gut zu Fuß sind am Grenzgang teilnehmen. Ein herzlicher Dank daher an diese Stelle an die beiden.

grenzgang 1

reformation 0Am 31. Oktober 1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen an das Tor der Wittenberger Schlosskirche. Damit legte er den Grundstein für die Reformation in Deutschland.

Unter diesem Motto Luthers, lud der Kirchenvorstand Gilserberg und Pfarrer Norbert Graß zum Festgottesdienst am 29. Oktober 2017 in die evangelische Kirche Gilserberg ein.

Mit Unterstützung der Konfirmanden und der Gemeinde gestaltete sich ein gelungener Reformationsgottesdienst.

Im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogrammes KIP wird das Dach am Dorfgemeinschaftshaus Schönstein saniert.

Panoramaseiten Baumaßnahmen 20171016 153624

Die Kosten der Dachsanierung des Dorfgemeinschaftshauses Schönstein belaufen sich auf: 34.346,35 Euro (Bund: 30.911,71 Euro; Land: 3.434,64 Euro). Hier wurde nach dem Austausch der Fenster des DGH mit Fördermitteln der EKM erneut unter Ausschöpfung von Fördermitteln in die Infrastruktur der Gemeinde investiert.

gedicht kw 41 2017

P1010619

Einen traumhaften (Urlaubs-)Tag verbrachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich zum Segelschnupperkurs auf dem Edersee angemeldet hatten. Aufpassen hieß es, bevor in See gestochen wurde. Segel aufgieren und wieder ranholen, die richtigen Knoten setzen, Wendemanöver üben und nicht seekrank werden! Am Vormittag war der Himmel noch bedeckt und dann erstrahlte alles in herrlichem Blau! Was für ein feiner Tag! Besser konnte es nicht sein ... naja, ein bisschen mehr Wind wäre schön gewesen, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Am 3. Oktober um 10:00 Uhr am Rathaus Gilserberg

Am Dienstag ist es so weit, dann brechen wir Gilserberger auf zum Grenzgang. Diesmal auf die „Nord-West-Runde" mit einem anschließenden Abstecher zu unseren Sebbeteröder Nachbarn.
Natürlich sind dazu nicht nur alle Gilserberger, sondern auch alle Nicht-Gilserberger sehr herzlich eingeladen.

Wir treffen uns um 9:45 Uhr am Gilserberger Rathaus.

grenzgang 2017 kw39 1grenzgang 2017 kw39 2